Rekord beim Weltkindermaltag 2021

Der Weltkindermaltag am 6. Mai motivierte zehntausende Kinder weltweit, sich kreativ mit ihrer Umgebung und dem Thema Artenvielfalt zu beschäftigen. Unter dem diesjährigen Motto „Entdecke die Natur – an Land" entstanden insgesamt 30.958 Bilder – gemalt, gezeichnet und gebastelt in 19 Ländern.

Britta Olsen, Leitung Marke und Kommunikation bei Staedtler, sowie Weltkindermaltag- Projektleiterin Susanne Schmidt-Britting übergeben 30.958 Euro an die Kinderhilfsorganisation Plan International Deutschland. In diesem Jahr wird damit das Hilfsprojekt „Allin Mikuna“ in Peru unterstützt.

Von Europa über Asien bis Südamerika inspirierte der Weltkindermaltag dieses Jahr zehntausende Kinder in 19 Ländern, die Natur in ihrer Umgebung zu entdecken und ihre Eindrücke in fantasievollen Bildern festzuhalten. Mit den Einsendungen rund um den Aktionstag am 6. Mai erreichten Staedtler deutlich mehr Bilder als in den Vorjahren. „Wir sind begeistert, dass das Motto so gut bei den Kindern angekommen ist", sagt Britta Olsen, Leitung Marke & Kommunikation bei Staedtler. „Die Bilder der Kinder haben uns sehr beeindruckt. Die Vielzahl der Motive, die die Artenvielfalt der unterschiedlichen Regionen abbilden, war überwältigend. Ganz zu schweigen von der Kreativität der Kinder, wie sie ihre Erlebnisse und Eindrücke zu Papier gebracht haben."
Die Kinder konnten sich nicht nur kreativ austoben, sondern malten und gestalteten für einen guten Zweck: Bereits zum vierten Mal unterstützt Staedtler die Kinderhilfsorganisation Plan International Deutschland. Etwa 40 der vielen Plan-Aktionsgruppen im gesamten Bundesgebiet engagierten sich während des Aktionszeitraums vom 1. April bis 30. Juni, um auf den Weltkindermaltag aufmerksam zu machen. Und das mit Erfolg. Dank der zahlreichen Bilder erhält die Kinderhilfsorganisation in diesem Jahr 30.958 Euro von Staedtler – ein Euro je Einsendung –, um das Projekt „Allin Mikuna" in Peru zu fördern. „Durch die großzügige Unterstützung können wir in Peru die Ernährungssituation für benachteiligte Kinder langfristig verbessern", so Kathrin Hartkopf, Sprecherin der Geschäftsführung von Plan International Deutschland.

Zur Website: https://www.staedtler.de/weltkindermaltag

Weitere Artikel

„thinking tools. Design als Prozess – Wie Schreibgeräte entstehen"

Lamy-Ausstellung eröffnet in Tokio

Am 3. März 2018 eröffnet die Ausstellung „thinking tools. Design als Prozess – Wie Schreibgeräte entstehen" im 21_21 Design Sight in Tokio. Initiiert und gefördert von Lamy, gibt sie Einblicke in den Designprozess von Schreibgeräten. Ergänzt wird sie durch Zeichnungen und Installationen, die der renommierte Illustrator Christoph Niemann eigens für Lamy entwickelt hat.

weiterlesen
Edding präsentiert originelle Geschenkideen zu Weihnachten.

Erinnerungen dekorativ festhalten

Ein Fotokalender ist eine tolle Sache, um Erinnerungen an den letzten Urlaub, ein großes Fest oder einfach schöne Momentaufnahmen aus dem vergangenen Jahr festzuhalten. Einen Fotokalender kannst man leicht selbst gestalten. Einfach die schönsten Fotos aussuchen, ausdrucken und aufkleben.

weiterlesen