Lamy setzt auf Handschrift als Zukunftskompetenz

Das Unternehmen intensiviert sein Engagement im Bildungsbereich und setzt sich für das Schreiben von Hand als Schlüsselkompetenz für lebenslanges Lernen ein. Mit Blick auf die Zukunft der Handschrift erweitert Lamy auch sein Digital-Writing-Portfolio: Im Sommer erscheint mit dem LAMY safari note+ der erste Stylus der Marke für das iPad.

Lamy ist es ein wichtiges Anliegen, den handschriftlichen und zeichnerischen Ausdruck zu fördern und gerade Kinder auf ihrem Weg zur eigenen Handschrift zu unterstützen.

„Dies ist ein zukunftsweisender Schritt, der den Anteil digitaler Schreibgeräte am Gesamtumsatz von Lamy nochmals maßgeblich erhöhen soll“, so CEO Steffen Rübke. „Mit dem Ausbau des Segments Digital Writing schaffen wir die Voraussetzungen, um die Handschrift als Lern- und Kreativkompetenz in die Zukunft zu führen.“

Daneben stärkt Lamy Vermarktungsinitiativen und setzt auf neue Kommunikationsansätze. So folgt zum Jahresende die limitiert „LAMY x Harry Potter“ Edition in Kooperation mit Warner Bros. Discovery. Lamy wird auf diese Weise weiterhin seine Premium-Strategie verfolgen und dabei jetzt von Mitsubishi Pencil in Form von Know-how, Investitionen und einem internationalen Vertriebsnetzt unterstützt.

Mit den erfolgten hohen Investitionen in die Fertigung haben wir den Standort nachhaltig gestärkt und uns optimal auf die internationale Expansion vorbereitet“, so COO/CFO Peter Utsch. „Damit hat Lamy auch die Voraussetzungen geschaffen, um neue Wege in der Vermarktung zu beschreiten und neue Zielgruppen anzusprechen.“ Ein Beispiel dafür ist die Markenkooperation mit Warner Bros. Discovery, die im Herbst zu erwarten ist: Harry-Potter-Fans weltweit dürfen sich auf die erste exklusive Lamy-Edition mit der weltweit beliebtesten Entertainment-Lizenzmarke freuen.

Zur Website: www.lamy.com

Weitere Artikel

Für Patrizia und Axel Neumann ist Kunst Magie. Ihre virtuelle Verkaufstheke bietet seit Juli 2019 Reproduktionen von Axel Neumanns Füllergemälde in Galeriequalität an.

Magische Begegnungen

Die fesselnde Farbigkeit und handwerkliche Sorgfalt von Axel Neumanns Füllerkreationen begeistern Kunst- und Füllerfreunde gleichermaßen. Jetzt haben seine Kuratorin Patrizia Neumann und er eine virtuelle Verkaufstheke für verzaubernde Kunst eingerichtet.

weiterlesen
Die Prämierten der Goldenen Grußkarte 2020 werden in diesem Jahr digital bekanntgegeben.

Digitale Preisverleihung der Goldenen Grußkarte 2020

Die Preisverleihung der „Goldenen Grußkarte 2020" findet wie geplant am Donnerstag, den 3. September 2020 um 17 Uhr statt. Allerdings werden die Gewinner des großen AVG Card Awards aufgrund der aktuell geltenden Corona-Auflagen in diesem Jahr nicht wie geplant im Deutschen Theater in München, sondern in einer digitalen Preisverleihung bekanntgegeben und prämiert. Eine Premiere, die die Initiatoren trotz eines weinenden Auges auch mit Vorfreude entgegenblicken.

weiterlesen