Pelikan unterstützt Partner mit Content

Gerade in der Corona-Zeit ist geeignetes Material für die sinnvolle Beschäftigung von Kindern in den Bereichen Schule und Freizeit gefragt wie nie. Dafür bietet der Markenspezialist Pelikan umfangreichen Online- und Offline-Content an, der stark von Pädagogen und Eltern nachgefragt wird. Auch Handelspartner profitieren davon.

Pelikan sagt Danke und lobt Kreativwettbewerb aus.

Seit Jahren unterstützt Pelikan Pädagogen bei ihrer Arbeit. Besonders jetzt in dieser anspruchsvollen Zeit wird das Augenmerk auf die Bereitstellung von nützlichem Online- und Offline-Content gelegt. Über das Lehrerportal www.pelikan-lehrerinfo.de hat Pelikan neben fertigen Unterrichtseinheiten kostenlose Downloads wie Schreibübungsblätter, Schulschriften, Mal- und Bastelideen sowie praktische Tipps rund ums Malen und Schreiben lernen im Angebot. Dabei ist das Material auf die Förderung der feinmotorischen Fähigkeiten mit Hilfe von Pelikan-Produkten abgestimmt. Für einen optimalen Lernprozess werden die edukativen Konzepte von Pelikan in Zusammenarbeit mit Pädagogen laufend aktualisiert und ausgebaut.

Auch Pelikan-Partner können von der langjährigen Erfahrung in der Lehrer-Beratung profitieren und jederzeit auf den vielfältigen Content zugreifen. Bei Bedarf stellen ihnen ihre Pelikan Ansprechpartner gern die gewünschten Materialien kostenlos zur Verfügung. Handelspartner haben die Möglichkeit, den Content online für ihre Social-Media-Kanäle und die eigene Website oder offline in ihrem regionalen Umfeld für Lehrerkontakte zu nutzen.

„Unser umfassendes Angebot ist aktuell besonders stark nachgefragt. Beliebt ist derzeit unser ‚Elternabend-Paket' mit vielen Materialien zum Malen und Schreiben lernen für die Kinder, das auch für den Einsatz im Handel bestens geeignet ist. Ebenso der neue Füller-Führerschein, die Broschüre ‚Praxis Kunstunterricht' mit zahlreichen Anleitungen und Tipps sowie der Pelikan-Farbkreis stehen aktuell hoch im Kurs", erklärt Anja Wolinski, Leiterin Trade Marketing bei der Pelikan Vertriebsgesellschaft und ergänzt: „Auf zwei weitere Highlights können Interessierte bereits jetzt schon gespannt sein. Mehr dazu erfahren sie in Kürze."

Pelikan richtet ein herzliches Dankeschön an alle Lehrer, Erzieher und Eltern, die sich seit Wochen engagiert und liebevoll um ihre Schüler und Kinder kümmern. Gemeinsam managen sie unter veränderten Bedingungen den Alltag, der von allen Beteiligten ein hohes Maß an Flexibilität und Organisationstalent sowie neue Wege erfordert. Pelikan ist begeistert von den vielen Möglichkeiten, die genutzt werden, um mit Schülern zu kommunizieren, die Kreativität zu fördern und den Klassenzusammenhalt aufrechtzuerhalten.
Mit einem Gewinnspiel in den sozialen Kanälen sowie per Newsletter bedankt sich der Markenanbieter bei den Pädagogen und Eltern für ihr Engagement. Auch die Schüler werden mit einem Klassen- Kreativwettbewerb belohnt. Zur Verlosung stehen zehn Klassensätze mit Produkten für den kreativen Alltag. Insgesamt 300 Schüler können sich auf viel Spaß mit den Pelikan-Kreativsets freuen.

Zur Website: www.pelikan.com

Weitere Artikel

Wolfram Mümmler (links) übergibt das Unternehmen an seinen Nachfolger Matthias Bellan. Copyright Bild: e+m Holzprodukte

Führungswechsel bei e+m Holzprodukte

Seit 40 Jahren leitet Wolfram Mümmler das traditionsreiche Unternehmen e+m Holzprodukte. Nun beginnt eine neue Zeit, denn Wolfram Mümmler übergibt das Unternehmen an seinen Nachfolger Matthias Bellan. Als Mitglied der Geschäftsleitung kennt er das Unternehmen bereits und wird ab dem 1.7.2021 die e+m Holzprodukte als geschäftsführender Gesellschafter in die Zukunft führen.

weiterlesen
Online Schreibgeräte veranstaltet vom 7. Juni bis 3. Juli 2018 eine deutschlandweite „Experience Roadshow“.

„Experience Roadshow“ für Fachhändler

„Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen". Unter diesem Motto von Johann Wolfgang von Goethe veranstaltet der Schreibgeräte-Hersteller Online in der Zeit vom 7. Juni bis 3. Juli 2018 eine deutschlandweite „Experience Roadshow".

weiterlesen