Neuer Verkaufsleiter bei Otto Hutt

Das Team der traditionsreichen Manufaktur Otto Hutt aus dem Nordschwarzwald hat kompetenten Zuwachs bekommen: Als neuer Verkaufsleiter ist der Pforzheimer Betriebswirt Joachim Lipp ab sofort für den bundesweiten Vertrieb der exklusiven Produkte des Unternehmens zuständig. Kunden profitieren künftig von einer noch weiter optimierten Betreuung.

Otto Hutt gewinnt Joachim Lipp als neuen Verkaufsleiter.

Die Manufaktur Otto Hutt aus der Goldstadt Pforzheim feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Innovation war schon immer Teil der Firmenphilosophie – nicht nur bei den Produkten. Um der wachsenden Nachfrage nach den exquisiten Schreibgeräten und dem zunehmenden Wunsch der Kunden nach individueller Betreuung gerecht zu werden, entschloss sich das Unternehmen, einem Verkaufsleiter die Verantwortung für den bundesweiten Vertrieb zu übergeben. Mit dem in Pforzheim geborenen Joachim Lipp konnte Otto Hutt einen hoch qualifizierten Mitarbeiter gewinnen.

Der 47-jährige Joachim Lipp bringt als Sohn eines Pforzheimer Schmuckfabrikanten das
Gespür für schönes Design mit an seinen neuen Arbeitsplatz. Nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann, dem Fachabitur und seinem Studium zum staatlich anerkannten Betriebswirt begann er seine Karriere im Vertrieb. Als Key Account Manager betreute er in der Folge wichtige Kunden wie Amazon, Kaufhof und Karstadt Expert. Im Anschluss wechselte er zu Ubisoft, einem der drei größten unabhängigen Hersteller von Videospielen, wo er als Gebietsverkaufsleiter im Außendienst tätig war. In den letzten fünf Jahren war Joachim Lipp erfolgreich als selbstständiger Handelsvertreter für Custom Bikes und Videospiele unterwegs. Seine jahrzehntelange Erfahrung im Einzelhandelsvertrieb kommt ihm nun in seiner neuen Herausforderung bei Otto Hutt zugute.

Zur Website: www.ottohutt.com

Weitere Artikel

Sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um Ideen zu Papier zu bringen, hilft, Stress abzubauen und fördert die Kreativität. Produkt: Grip Füller von Faber-Castell. Foto: Faber-Castell

Internationaler Tag der Handschrift

Jedes Jahr am 23. Januar wird weltweit der Internationale Tag der Handschrift gefeiert. Unter der Schirmherrschaft der Writing Instrument Manufacturers Association (WIMA) bemüht sich die Initiative seit 1977, den Einfluss des handschriftlichen Schreibens auf unser Leben hervorzuheben.

weiterlesen
Die Vorzeichen für die Creativeworld 2020 sind positiv: Mehr als 350 Hersteller aus aller Welt sind zur kommenden Veranstaltung angemeldet.

Pulsierender Treffpunkt

Die Creativeworld verwandelt die Frankfurter Messehallen vom 25. bis 28. Januar 2020 in einen kreativen Marktplatz. Hier trifft Kreativität auf Business – mit mehr als 350 Hersteller und über 9.000 Einkäufern. Gezeigt wird, was den Markt bewegt und voran bringt: zukunftsweisende Trends, die neuesten Materialien und jede Menge Branchen Know-how.

weiterlesen