Individuelle Produkte fernab der Massenproduktion

Das Unternehmen ASL – Akzente in Leder wurde 2006 von Alexander Söllner gegründet. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem fundierten Wissen bieten er und sein Team ein qualitativ hochwertiges Lederwarensortiment für individuelle Bedürfnisse an.

ASL-Geschäftsführer Alexander Söllner arbeitet seit nunmehr 35 Jahren in der Lederwarenbranche. Persönliche Beziehungen und eine kundennahe Betreuung sind ihm besonders wichtig.

ASL – Akzente in Leder produziert Nischenprodukte für den exklusiven Bürobedarf. Das Besondere an den Produkten ist deren Individualität – weg von Massenprodukten. Neben klassischen Ledern, verwendet ASL – Akzente in Leder auch Materialien mit modischen und extravaganten Elementen und legt dabei besonderen Wert auf deren sorgfältige Auswahl und höchste Qualität. „Die Produkte zeichnen sich durch 100 Prozent Handarbeit aus", sagt Geschäftsführer Alexander Söllner dazu und ergänzt: „Die aufwendige und hochwertige Verarbeitung findet in vielen Einzelschritten in einer kleinen, exklusiven Lederwarenmanufaktur in Europa durch geschulte Feintäschner statt und garantiert lange Freude an den Produkten." Das breite Sortiment hält mit seinen vielfältigen Produkten, einer großen Auswahl an Farben und Mustern, sowie verschiedensten Narbenbildern für jeden Geschmack etwas bereit. Nicht umsonst lautet der Slogan von ASL – Akzente in Leder:
„Einmalig wie ein Baum, ein Kristall, ein Fingerabdruck – weil Leder ein Naturprodukt ist. Weil jedes Tier anders ist mit seinen individuellen Falten, Narben, Insektenstichen und Heckenrissen. Jedes Stück ist anders, nicht wiederholbar – unverwechselbar."

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der nächsten Ausgabe der Schreibkultur.

Zur Website: www.asl-leder.de

Weitere Artikel

Das BMWi-Areal auf der Paperworld überzeugt mit Produktneuheiten junger Unternehmen und ansprechender Gestaltung.

BMWi-Förderaleal schafft internationale Aufmerksamkeit

Junge Start-Ups erhalten auf der Paperworld 2019 durch das BMWi- Förderareal eine besondere Bühne. Sie haben vom 26. bis 29. Januar 2019 die Möglichkeit, internationale Business-Kontakte zu knüpfen und ihre Produkte einem breiten Publikum vorzustellen. 

weiterlesen
Thomas Rosenfeld (48) ist neuer Verkaufsleiter bei Pilot Pen Deutschland.

Neue Verkaufsleitung bei Pilot Pen Deutschland

Seit Anfang Mai verantwortet Thomas Rosenfeld (48) als neuer Verkaufsleiter den Vertrieb bei Pilot Pen Deutschland. Er berichtet direkt an Jörg Borkowski, Geschäftsführer Deutschland und Österreich.

weiterlesen