Gemeinsam für das Schreiben von Hand

Nachdem sich Lamy bereits als Förderpartner des diesjährigen Kunstwettbewerbs "Die Kleine" und der gleichnamigen Ausstellung engagiert hat, ist das Heidelberger Familienunternehmen jetzt auch offizieller Bildungspartner des Kunstpalasts in Düsseldorf. Lamy und das Museum verfolgen dabei ein gemeinsames Ziel: Menschen aller Altersgruppen in der Entfaltung ihrer Kreativität zu unterstützen.

Lamy ist seit kurzem offizieller Förderer des Kunstpalasts in Düsseldorf.

Im neu eröffneten Kunstpalast präsentieren sich neben dem Sammlungsrundgang auch die Werkstätten der Kulturellen Bildung in neuer Optik und mit überarbeitetem Konzept: Unter dem Namen Palast Studio ist auf 350 Quadratmeter ein lichtdurchfluteter, offener und barrierefreier Werk- und Denkraum entstanden, der Atelier und Medienlabor, Dunkelkammer und Gesprächsort vereint. Die Saalpatenschaft für diesen Treffpunkt des künstlerischen und kreativen Austauschs übernimmt Lamy. „Das Palast Studio ist ein zentraler Ort und wichtiger Teil des Kunstpalastes. Mit der Neueröffnung wird hier im direkten Zusammenspiel mit der Kunst und den Besuchenden gemalt und gezeichnet, und hoffentlich auch gelacht und diskutiert“, so Felix Krämer, Generaldirektor Kunstpalast. „Ich bin überaus dankbar, in Lamy einen wunderbaren Partner gefunden zu haben, der unser Bildungsprogramm nicht nur fördert, sondern auch inhaltlich mitträgt und genau wie der Kunstpalast Menschen aus unterschiedlichen Alters- und Gesellschaftsgruppen ermutigt, sich auszuprobieren und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen“, freut sich Krämer über die Kooperation. Mit fantasievoller Anregung zum Malen, Kritzeln, Schreiben und individuellen Gestalten erweckt Lamy beim großen Palast-Fest am 25. November die neuen Räume der Kulturellen Bildung zum Leben. Besucher:innen können dabei auch weit über den Papierrand hinaus kreativ werden: In Kooperation mit dem Technologiepartner Wacom lädt Lamy dazu ein, die spannenden Möglichkeiten mit einem digitalen Stift auf dem Display zu erkunden. Zudem startet ab Dezember die mit dem Kunstpalast gemeinsam konzipierte Workshop-Reihe „beyond lines – Lamy creative sessions“ im Palast Studio. Die Workshops regen dazu an, verschiedenste kreative Techniken auszuprobieren – von Journaling über Comiczeichnen bis hin zu Design oder Kalligrafie

Zur Website: www.lamy.com

Weitere Artikel

Die diesjährige Lange Nacht des Schreibens steht unter dem Motto: Das Schöne des Schreibens

Lange Nacht des Schreibens bei MiaSkribo

Zum vierten Mal nimmt MiaSkribo, die Erlebniswelt rund ums Schreiben, an der Langen Nacht des Schreibens teil. Dieses Jahr findet diese am Samstag, den 17. Juni 2023, statt – vor Ort in Köln und parallel virtuell. Die Teilnahme ist kostenlos.

weiterlesen
Faber-Castell bietet die neuen wallpaper auf der Website zum Download an.

Neue digitale Wallpapers fürs Handy

Kreative Inspiration beim Blick auf das Smartphone liefern die neuen digitalen Hintergrundbilder, die Faber-Castell auf seiner Website zum Download zur Verfügung stellt. Das Handydisplay fungiert so jedes Mal als perfekter Rahmen für die analog geschaffenen kleinen Meisterwerke talentierter Creators aus der Faber-Castell Community.

weiterlesen