Edle Präsentationsständer für Schreibgeräte, Manufaktur Neuravensburg

Ein edles Schreibgerät verlangt nach einem angemessenen Aufbewahrungsort. Die Füllfederhalter-Ständer der Manufaktur Neuravensburg unterstreichen die Wertigkeit eines hochwertigen Schreibgeräts. Mit ihrem einzigartigen Design bilden sie das passende Ambiente.

Für eine stilvolle Präsentation hält die Manufaktur Neuravensburg hochwertige Ständermodelle in verschiedenen Größen bereit, in denen ein oder mehrere Schreibgeräte Platz finden.

Jeder Unternehmensgründer sollte Leidenschaft für seine Idee mitbringen, denn nur wer für seine Idee brennt, ist in seinem Unternehmen auf Dauer erfolgreich. In der Tat hat auch die Geschichte der Manufaktur Neuravensburg viel mit Leidenschaft zu tun, nämlich mit der für schöne und edle Schreibgeräte. Inhaber Michael Schlingmann liebt schöne Füllfederhalter. „Diese müssen gar nicht unbedingt aus dem Luxus Segment kommen", sagt er und ergänzt: „Wichtig ist mir, dass ich sie ästhetisch finde, sie gut in der Hand liegen und beim Schreiben angenehm über das Papier gleiten. Mit der Zeit haben sich daher bei mir einige Füllfederhalter angesammelt. Und ich hatte immer das Problem, nicht zu wissen, wie ich sie angemessen aufbewahren sollte."
Ihm fehlte eine Aufbewahrung, die zum einen die Ästhetik eines edlen Schreibgerätes auf einem Schreibtisch in angemessener Weise unterstreicht, auf der anderen Seite aber auch in der Lage ist, den Stift vollständig, also inklusive Kappe und gleichzeitig griffbereit aufzunehmen. So entstand die Idee für die Füllfederhalter-Ständer der Manufaktur Neuravensburg.

Für Michael Schlingmann ist ein edler Füllfederhalter etwas ganz Besonderes. „Im Idealfall ist er zeitlos, dient seinem Besitzer oder seiner Besitzerin viele Jahre und wird vielleicht sogar noch weitervererbt. Mein Anspruch ist es, so einem Schreibgerät einen angemessenen und genauso edlen Aufbewahrungsort zu bieten. Und so einen Aufbewahrungsort kann man aus meiner Sicht nur in Handarbeit erschaffen. Die Füllfederhalter-Ständer der Manufaktur Neuravensburg werden zum größten Teil erst auf Bestellung gefertigt. Das braucht seine Zeit. Massenfertigung gibt es hier nicht."
Michael Schlingmann bietet nur das an, was ihm selbst gefällt, was er selber kaufen würde und hinter dessen Qualität er voll stehen kann. Sein Ziel ist es, dass sich die Besitzerin oder der Besitzer eines Füllfederhalter-Ständers der Manufaktur Neuravensburg jedes Mal, wenn er oder sie nach dem Schreibgerät greift, sich über den Ständer genauso freuen kann, wie über das Schreibgerät.
Entstanden ist die Manufaktur Neuravensburg dadurch, dass auch andere Freunde der edlen Schreibkultur nach einer angemessenen Aufbewahrung ihrer Schreibgeräte gesucht haben und erst bei Michael Schlingmann fündig geworden sind. Er selbst schreibt mit der linken Hand, wie er sagt. „Als Linkshänder tendiert man dazu, vieles, was auf den Tischen steht, diagonal zu greifen. Sei es die Tasse Kaffee oder der Stift beim Einchecken an der Rezeption eines Hotels.
Sie stehen immer rechts, weil halt überall auf der Welt alles für Rechtshänder ausgerichtet ist. Also habe ich einen meiner ersten Füllfederhalter Ständer so entworfen, dass er mir den Stift in einer idealen Griffposition anbietet, wenn ich ihn mit der linken Hand diagonal über den Schreibtisch greife."
Daraus hat sich das Pendant für Rechtshänder entwickelt, ebenfalls in diagonaler Ausführung. Für diejenigen Kunden, die lieber direkt nach dem Schreibgerät greifen möchten, sind dann zusätzlich die Füllfederhalter-Ständer mit einer zentralen Ausrichtung der Füllfederhalterbetten entstanden. Somit gibt es wirklich für jede Präferenz den idealen Ständer. Inzwischen hat der Entwickler sein Portfolio um handgemachte Füllfederhalter erweitert.
Neben den Füllfederhalter-Ständern bietet Michael Schlingmann auch hochwertige Schreibgeräte an: „Die Füllfederhalter, die ich anbiete, müssen strengen Kriterien genügen. Sie sind von einem befreundeten Drechsler handgefertigt. Jedes Exemplar wird dadurch zu einem Unikat. Außerdem unterscheiden sich meine Füllfederhalter noch in einem technischen Detail von vielen anderen, die es in ähnlicher Ausführung auf dem Markt zu kaufen gibt: Sie trocknen nicht ein. Auch nach sechs bis acht Wochen kann man den Füllfederhalter in die Hand nehmen, und er schreibt sofort. Aus diesen Gründen bilden sie aus meiner Sicht die ideale Ergänzung zu meinen Füllfederhalter-Ständern."
Die Manufaktur Neuravensburg zeichnet sich vor allem durch ihre Flexibilität im Hinblick auf Kundenwünsche aus. „Das ist unsere Stärke", sagt Michael Schlingmann dazu und führt weiter aus: „So biete ich nach Rücksprache an, die Füllfederhalter-Ständer individuell anzupassen. Es kann die Anzahl der Füllfederhalterbetten frei gewählt werden, die Ausrichtung der Betten ist frei wählbar, und bei der Auswahl und Kombination der Ergänzungen, wie Visitenkartenhalter oder Smartphone-Halter, Bilderrahmen oder Zettelbox oder ganz anderer Attraktionen sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt."
Ganz neu auf den Markt ist das Modell „Kalligraphie". Hierbei handelt es sich um eine sehr edle und ästhetische Aufbewahrung für ein Kalligraphie-Set. Es besteht aus einem Bett für den Kalligraphie-Federhalter sowie einem verchromten Kästchen zur Aufbewahrung zusätzlicher Federn und einem, von einem lokalen Glasbläser in Handarbeit hergestelltes Tintenfässchen aus Glas. „Wie bei allen Ständern der Manufaktur Neuravensburg stand auch bei diesem Entwurf die Kombination aus angemessener und funktionaler Aufbewahrung und edler Präsentation auf dem Schreitisch im Vordergrund", sagt Michael Schlingmann abschließend.

Zur Website: www.manufaktur-nrv.de

 

Weitere Artikel

Zum 100-jährigen Jubiläum der Marke Bentley lanciert Graf von Faber-Castell eine aufs Jubiläumsjahr limitierte Schreibgeräte-Serie.

Limited Edition Centenary – 100 Jahre Bentley, Graf von Faber-Castell

Am 10. Juli 2019 feiert Bentley Motors ein beeindruckendes Jubiläum: Der britische Automobilhersteller, der wie kein zweiter für Handwerkskunst und Performance steht, zelebriert seine 100-jährige Firmenexistenz. Aus diesem Anlass lanciert Graf von Faber-Castell die „Limited Edition Centenary" – eine Schreibgeräte-Serie, die von einem Jahrhundert meisterlicher Handwerkskunst inspiriert wurde.

weiterlesen

Von Papiermacherkunst inspiriert

Die neuen FineNotes Schreibgeräte der Papiermanufaktur Hahnemühle sind eine Offenbarung für die Sinne: Die drei Editionen verbinden die alte deutsche Papiermacherkunst der Hahnemühle mit dem neuen Luxus einer Marke mit Geschichte.

weiterlesen