Aktuelles

In Gerhard Liebensteiners kleiner Werkstatt dreht sich fast alles um das Thema Holz. Seine Schreibgeräte sind geprägt von Filigranität und einer Hingabe, die ihresgleichen sucht.

Holz ist sein Element

Veröffentlicht am 23.04.2019

Individuell wie eine Handschrift und unverwechselbar wie diese selbst – so präsentieren sich die Schreibgeräte von Gerhard Liebensteiner. Der in Berlin ansässige Kunsthandwerker fertigt in seiner Werkstatt exklusive Schreibgeräte aus ausdrucksstarken Hölzern.

weiterlesen

Die blasseste Tinte ist besser als das beste Gedächtnis.

Aus China


Das Rhodia Notizbuch verleiht dem geschriebenen Wort eine besondere Eleganz.

Stilvoller Schreibgenuss

Veröffentlicht am 21.04.2019

Hier stimmt einfach alles: Produkte der Marke Rhodia stehen für einwandfreie Qualität und Verarbeitung, auf Basis einer langjährigen Erfahrung und Expertise. Haptik, Stil und Verarbeitung der Extraklasse überzeugen auch bei den Produktneuheiten.

weiterlesen
Axel-H. Müller hat stets den Kunden im Blick. „Es ist uns ein Fest, Sie bei uns zu haben!“

Exklusivität ist Trumpf

Veröffentlicht am 20.04.2019

Mitten in Berlin-Charlottenburg ist die Papeterie H. Künnemann Nachfolger seit über 100 Jahren zu Hause. Was als kleiner Schreibwarenladen begann, entwickelte sich über Jahrzehnte zu einer der kompetentesten Adressen für Freunde der Schreibkultur aus der ganzen Welt.

weiterlesen

Seine angenehme Handhabung und das besondere Schriftbild machen den Kalligrafie-Füllhalter von Lamy zu einem Muss für alle, die ihren handschriftlichen Texten eine besondere Note verleihen möchten.

Schönschreiben leicht gemacht

Veröffentlicht am 19.04.2019

Für richtige Kalligrafie braucht man Tusche, Feder und vor allem viel Zeit? Stimmt nicht! Mit dem Füllhalter Lamy joy klappt das Schönschreiben wie von allein. Aktuell ist der Kalligrafie-Füllhalter in einer weißen Ausführung mit roten Details erhältlich – wahlweise auch als attraktives Set mit verschiedenen Federstärken und Tintenfarben.

weiterlesen

Oft ist das Denken schwer, indes,
das Schreiben geht auch ohne es.

Wilhelm Busch


Briefbogen und Briefhüllen sind farblich aufeinander abgestimmt. Jeder Bogen trägt ein dezentes, justiertes Wasserzeichen und wird durch eine Schreibfeder-Blindprägung veredelt.

Gutenberg lässt grüßen

Veröffentlicht am 18.04.2019

Ein Briefpapier, das im traditionellen Buchdruckverfahren beschrieben oder bedruckt wurde, hinterlässt zweifelsohne einen bleibenden Eindruck. Privatbriefpapier.de bietet dazu eine exklusive Kombination aus Papierprodukten an, welche sich deutlich von der Masse abhebt.

weiterlesen