Aktuelles

Die neue Serie „Chica Chica“ ist einfach zauberhaft.

Hola, mi nombre es Chica!

Veröffentlicht am 09.01.2019

Es sind gerade die außergewöhnlichen, frischen und eigenen Designs, mit denen der Komma3 Verlag immer wieder aufs Neue begeistert. Auf der Frankfurter Paperworld präsentiert der Kartenhersteller unter anderem die neue Trendserie „Chica Chica".

weiterlesen

Schreibe, wie du redest, so schreibst du schön.

Gotthold Ephraim Lessing


ASL-Geschäftsführer Alexander Söllner arbeitet seit nunmehr 35 Jahren in der Lederwarenbranche. Persönliche Beziehungen und eine kundennahe Betreuung sind ihm besonders wichtig.

Individuelle Produkte fernab der Massenproduktion

Veröffentlicht am 08.01.2019

Das Unternehmen ASL – Akzente in Leder wurde 2006 von Alexander Söllner gegründet. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem fundierten Wissen bieten er und sein Team ein qualitativ hochwertiges Lederwarensortiment für individuelle Bedürfnisse an.

weiterlesen
Die Aero Serie ist in sechs wunderschönen Farben und Modellen erhältlich.

Handgefertigt in höchster Qualität

Veröffentlicht am 08.01.2019

Diplomat steht seit 1922 für hochwertige Schreibgeräte für Kunden mit gehobenem Anspruch. Die Produkte zeichnen sich durch filigrane und aufwändig gestaltete Oberflächen aus, wodurch die besondere Liebe zum Detail und die hohe Qualität zum Ausdruck kommt. Überzeugen Sie sich selbst und schauen auf der Paperworld bei Diplomat vorbei.

weiterlesen

Bernhard Fetsch wird die Gesamtvertriebs- und Marketingleitung beim Athesia Kalenderverlag übernehmen.

Bernhard Fetsch kehrt zum Athesia Kalenderverlag zurück

Veröffentlicht am 07.01.2019

Bernhard Fetsch, 45, wird zum 1. März 2019 die Gesamtvertriebs- und Marketingleitung beim Athesia Kalenderverlag in Unterhaching übernehmen. Der im Handelsvertrieb mit Abstand führende Kalenderverlag erhält damit eine Vertriebsleitung, die das Kalendergeschäft bestens kennt. Fetsch war zwischen 2013 und 2015 bereits für eineinhalb Jahre bei dem damals noch KV&H Verlag genannten Kalenderverlag als Vertriebs- und Marketingchef tätig gewesen.

weiterlesen

Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.

Paul Klee


Um dem Geschäftspapier noch mehr Wertigkeit zu verleihen, eignet sich der Einsatz eines individuellen Wasserzeichens – ein Ausdruck von Prestige und Exklusivität.

Exklusivität durch Wasserzeichen

Veröffentlicht am 05.01.2019

In der geschäftlichen Korrespondenz ist der Briefbogen weit mehr als ein reiner Informations¬träger. Er ist Botschafter des Unternehmens, der die Philosophie und das Image repräsentiert. Römerturm unterstreicht diese Aspekte mit seinen Geschäftsausstattungspapieren.

weiterlesen