Symbol für Exzellenz und Stil

Kaweco ist mit seiner reichen Historie und tief verwurzelten Tradition eine feste Größe im Schreibgerätemarkt. Mit der Einführung des neuen Piston Sport AL Black/Gold setzt das Unternehmen diese Tradition fort, indem es Moderne und Design in einem Stift vereint.

Der neue Kaweco Piston Sport AL Black/Gold ist aus hochwertigen Materialien hergestellt und überzeugt mit einer präzisen Verarbeitung.

Der Kaweco Piston Sport AL Black/Gold wurde entwickelt, um den modernen Bedürfnissen von Schreibliebhabern gerecht zu werden. Inspiriert von den klassischen Designs der Kaweco Sport Serie, kombiniert der Kolbenfüllhalter traditionelle Handwerkskunst mit nachhaltiger Technologie.

Der Kaweco Piston Sport AL Black/Gold ist nicht nur ein Schreibgerät, sondern ein Statement. Mit seinem schlanken und ergonomischen Design liegt er angenehm in der Hand und sorgt für ein komfortables Schreiberlebnis, das seinesgleichen sucht. Hergestellt aus hochwertigen Materialien und mit einer präzisen Verarbeitung, ist dieser Stift nicht nur ein Schreibgerät, sondern ein Kunstwerk, das die Persönlichkeit seines Besitzers widerspiegelt.

Seit 1883 hat es diverse Systeme zum Befüllen eines Füllfederhalters gegeben. Während heutzutage vor allem Tintenpatronen eine weit verbreitete und beliebte Füllmethode darstellen, wurden Federhalter früher größtenteils über Tintenfässer befüllt. Neben Hebelfüllhaltern und Eyedroppern hat sich besonders der Kolbenmechanismus als wichtigstes und zuverlässiges Füllsystem manifestiert.

1937 wurde der Kaweco Sport Füllhalter unter der Bezeichnung #612 erstmals als Kolbenfüllhalter präsentiert und im Laufe der Zeit in vielen unterschiedlichen Ausführungen weiterentwickelt.

Mithilfe eines Kolbens im Inneren des Schreibgeräts kann Tinte direkt aus dem Glas in das integrierte Reservoir gezogen werden. Tintenpatronen werden damit obsolet. Über das transparente Fenster bleibt der Füllstand der Tinte zu jederzeit im Blick.

Den Kaweco Sport Kolbenfüller gibt es als Starter Set zur gebrauchsfertigen Anwendung mit einem 32 Milliliter Tintenglas in Königsblau oder als reines Schreibgerät (Solo) ohne zusätzliche Tinte.

In einer Welt, die von digitalen Technologien dominiert wird, erinnert der Kaweco Piston Sport AL Black/Gold daran, dass das handgeschriebene Wort eine unvergleichliche Kraft und Schönheit besitzt. Mit seiner eleganten Ästhetik und seiner hervorragenden Leistung erweckt er die Freude am Schreiben und lädt dazu ein, die Magie des Stifts und Papiers neu zu entdecken.

Insgesamt ist der Kaweco Piston Sport AL Black/Gold mehr als nur ein Schreibgerät – er ist ein Symbol für Exzellenz, Innovation und Stil. Mit seiner Kombination aus Tradition und Moderne verkörpert er das Erbe von Kaweco und steht gleichzeitig für die Zukunft der Schreibkultur. Egal ob im Büro, in der Schule oder zu Hause – der Kaweco Piston Sport ist der perfekte Begleiter für alle, die die Freude am Schreiben schätzen und die Kunst des Schreibens in ihrer reinsten Form erleben möchten.

Zur Website: www.kaweco-pen.com

Weitere Artikel

Bernhard Fetsch wird die Gesamtvertriebs- und Marketingleitung beim Athesia Kalenderverlag übernehmen.

Bernhard Fetsch kehrt zum Athesia Kalenderverlag zurück

Bernhard Fetsch, 45, wird zum 1. März 2019 die Gesamtvertriebs- und Marketingleitung beim Athesia Kalenderverlag in Unterhaching übernehmen. Der im Handelsvertrieb mit Abstand führende Kalenderverlag erhält damit eine Vertriebsleitung, die das Kalendergeschäft bestens kennt. Fetsch war zwischen 2013 und 2015 bereits für eineinhalb Jahre bei dem damals noch KV&H Verlag genannten Kalenderverlag als Vertriebs- und Marketingchef tätig gewesen.

weiterlesen
Zur ILM Edition #156 kamen Besucher aus 42 Ländern.

Mehr Content, mehr Inspiration

Zur ILM Edition #156 kamen Besucher aus 42 Ländern. Das bestätigt die Rolle der ILM als internationale Leitmesse. „Wir liegen zwar noch nicht auf Vor-Corona-Niveau, aber das große, vor allem auch internationale Interesse beweist einmal mehr, dass die ILM das wichtigste Event und ganz klar die einzige und unverzichtbare Orderveranstaltung für unsere Branche ist", erklärt Arnd Hinrich Kappe, Geschäftsführer der Messe Offenbach.

weiterlesen