Die Zukunft der Bildung in Köln erleben

Als Europas führende Bildungsmesse bringt die didacta vom 20. bis 24. Februar 2024 unter dem Motto „Bildung mit Zukunft – Jetzt gestalten!“ die gesamte Bildungsbranche in Köln zusammen. Rund 730 ausstellende Unternehmen präsentieren während der Messe eine große Vielfalt an innovativen pädagogischen Konzepten, Technologien und Dienstleistungen.

Als größte und wichtigste Bildungsmesse Europas präsentiert die didacta alle relevanten Bildungsthemen und fördert den Dialog in der Bildungswirtschaft.

Als der größte und wichtigste Treffpunkt für Lehrkräfte, Pädagoginnen und Pädagogen, Unternehmen, Verbände, Politik und Wissenschaft fördert die didacta den direkten Austausch und Diskurs im gesamten Bildungsbereich. Mit fünf Foren, über tausend Vorträgen und Seminaren, die in diesem Jahr auf drei Hallen des Kölner Messegeländes verteilt sind, bietet die didacta ein vielfältiges Event- und Rahmenprogramm, das ihre Position als größter Weiterbildungskongress der Branche stärkt.

Nicht nur der Didacta Verband als ideeller Träger der Messe hat hochkarätig besetzte Veranstaltungen im Angebot. Auch die ausstellenden Unternehmen bieten auf ihren Ständen und in der Speakers' Area Workshops, Panels und Vorträge zu aktuellen Themen. Die Eröffnung durch Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidenten Hendrik Wüst am 20. Februar, um 10 Uhr, markiert den Beginn der fünftägigen Veranstaltung, die sowohl die wirtschaftliche als auch die gesellschaftliche Bedeutung der Bildung betont. 

Umfangreiches Event- und Rahmenprogramm mit interaktiven Sonderschauen Verschiedene Sonderschauen rücken relevante Themen wie die Inklusionsarbeit in den Fokus und schaffen Raum, gemeinsam Ideen und Lösungen zu entwickeln. Im Rahmen der Inklusionssprechstunde vom Didacta Verband e. V. in Kooperation mit der Koelnmesse GmbH können Besuchende mit Expertinnen und Experten in den Dialog treten. In dem Vortrag „Zwischen Anspruch und Realität: Inklusion in der Schule“, berichten unterschiedliche Gäste von Erfolgen, Erfordernissen und Perspektiven dieser facettenreichen Arbeit. Aktiv beteiligen können sich die Besucherinnen und Besucher der Bildungsmesse auch in der Sonderschau „Lernen zum Anfassen“, in dieser der Didacta Verband e. V. ein großes Spektrum an Mitmachangeboten präsentiert, die in den Schulunterricht integriert werden können und dem außerschulischen Lernen dienen.

Tickets für die didacta – die Bildungsmesse 2024 sind im Ticket-Shop erhältlich.

Zur Website: www.didacta-messe.de

Weitere Artikel

Schneider wurde in der Kategorie „mittelgroße Unternehmen" nominiert.

Schneider ist nominiert für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Schneider ist für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert und gehört damit zu einem der nachhaltigsten Unternehmen Deutschlands. Der deutsche Nachhaltigkeitspreis ist der wichtigste Preis im Bereich Ökologie und Nachhaltigkeit! Vergeben wird er über eine Stiftung von der Bundesregierung, Kommunen und Verbänden. Mit der Auszeichnung werden Unternehmen gewürdigt, die den ökologischen und sozialen Herausforderungen unserer Zeit besonders erfolgreich begegnen. 

weiterlesen
Kreative Ideen zum Start in das neue Jahr: Mit Pintor und G2-7 von PILOT lässt sich zum Beispiel ein individueller Tischkalender gestalten.

Saisonale Trendthemen sorgen für Kaufimpulse

Für viele Verbraucher*innen sind die Feiertage Anlässe, um richtig kreativ zu werden. Dafür bietet Pilot nicht nur ein umfangreiches Sortiment passender Schreibgeräte, sondern liefert auch immer wieder neue kreative Inspirationen und DIY-Anleitungen, die garantiert gelingen. Neben den klassischen Saisonthemen deckt Pilot Trends mit inspirierenden Bastelanleitungen ab und sorgt so gezielt für Kaufimpulse.

weiterlesen