Wow-Effekt zieht in neue Hallen

Mit ihrem Fokus auf weihnachtliche und festliche Dekorationen ist die Christmasworld für die internationalen Aussteller die perfekte Bühne, um den Erfolgsfaktor Erlebnis am Point of Sale zu inszenieren. „Die Zahl der Anmeldungen ist hervorragend und bestätigt den hohen Stellenwert der Christmasworld im Markt. Mein Team arbeitet mit Hochdruck an der Planung der neuen Hallen", bestätigt Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld und Creativeworld.

 Die Christmasworld bringt das Wow-Erlebnis, das weihnachtliche und saisonale Dekoration erzeugt, in neue Hallen und lädt die internationale Konsumgüterbranche vom 3. bis 7. Februar 2023 zum Netzwerken, Inspirieren und Ordern ein. Foto: Messe Frankfurt

Das trifft besonders auf das Produktangebot Visuelles Merchandising & Licht in Halle 4.0 zu. Die Key Player haben hier einen sehr großen Flächenbedarf, wenn es darum geht, Licht als stimmungsvollen Effektgestalter zu präsentieren – sowohl für den heimischen Wohnbereich und Garten (Consumer Lights) als auch für Shoppingcenter und Innenstädte. Aussteller bieten hierzu modernste, energiesparende LED-Technik, neue nachhaltige Lösungen sowie vielseitige Weihnachts- und Dekorationsbeleuchtung für aufmerksamkeitsstarke Schaufenster- oder Ladendekorationen inklusive beweglicher Figuren.

Da die Hallen im Ostgelände näher beieinander liegen, wird das die Messe der kurzen Wege – das fördert automatisch eine hohe Frequenz in den Hallen. Außerdem profitieren Aussteller wie Besucher*innen von der Nähe zu den Angebotsbereichen der Ambiente rund um Living, Giving, und Working die das Produktsortiment ergänzen.

Ab 2023 zieht die Christmasworld auf das Ostgelände in die Hallen 4.0, 4.1, 5.0, 5.1, 6.0 und 6.1. Das Global Sourcing Angebot "Seasonal Decoration" ist in Halle 10.0 zu finden – gebündelt mit den Global Sourcing Angeboten der Ambiente. 

Zu den Highlights der Christmasworl zählt die Inszenierung der Christmasworld Trends 23+ durch das Stilbüro Bora.Herke.Palmisano. Hier können sich die Besucher*innen endlich wieder live von den kommenden Farben, Materialien und Designs inspirieren lassen – für die individuelle Sortimentszusammenstellung und Schaufensterdekoration zu allen Festtagen. Im Vortragsareal mit dem neuen Titel „Conzoom Solutions Academy" können Besucher*innen ihr Wissen updaten und neue Impulse für ihr Geschäft abholen. Sie ist die zentrale Anlaufstelle für den Austausch zu den wichtigsten Marktentwicklungen und Metathemen der Konsumgütermessen wie Nachhaltigkeit, New Work, Design, Lifestyle, Future Retail und Digital Expansion of Trade, die alle Handelsformen bewegen.

Die Christmasworld wird ab Februar 2023 zeitgleich mit den internationalen Konsumgüterleitmessen Ambiente und Creativeworld auf dem Frankfurter Messegelände stattfinden.

 

Zur Website: christmasworld.messefrankfurt.com

Weitere Artikel

Die Hahnemühle FineArt stellt seit 1584 Papier her und hat als 'Marke des Jahrhunderts' eine ausgezeichnete Reputation.

Ikone der deutschen Wirtschaft

Zum dritten Mal in Folge ist die Hahnemühle als deutsche ‚Marke des Jahrhunderts' ausgezeichnet. Die Papiermanufaktur und die weltweit vertriebenen Produkte tragen die prestigeträchtige Auszeichnung und das damit verbundenen Markenlogo nun weitere drei Jahre.

weiterlesen
Unter dem diesjährigen Motto „Tinte im Tank – Reisen auf Papier“ nahm Online am Donnerstag, 21. Juni alle Interessierten auf eine spannende Reise in die Welt der schönen Buchstaben mit.

Faszination des Schreibens

Auch in diesem Jahr beteiligte sich der Schreibgeräte-Hersteller Online wieder mit einer eigenen Veranstaltung am Firmensitz in Neumarkt in der Oberpfalz an der Langen Nacht des Schreibens der Initiative Schreiben e.V. Ob Jung oder Alt – es war für Jeden etwas dabei. Von Schülern über schreibbegeisterte Erwachsene bis hin zu den Kalligrafie- und Handletteringexperten waren alle Interessensgruppen vertreten.

weiterlesen