Internationales Führungsteam neu aufgestellt

Hahnemühle hat Nancy Janes zur Geschäftsführerin und General Managerin der Hahnemühle UK & Irland, Sven Heeren zum General Manager DACH & Niederlande und Simon Waller zum General Manager Hahnemühle USA, ernannt. Alle Personalien sind zum 1. März 2022 wirksam.

Nancy Janes, General Manager und Managing Director Hahnemühle UK; Sven Heeren, General Manager DACH und Niederlande und Simon Waller, General Manager Hahnemühle USA.

„Im Einklang mit dem hervorragenden Wachstum der Hahnemühle Gruppe weltweit freue ich mich, das Management-Team mit herausragenden Führungskräften zu erweitern, um die Go-to-Market-Regionen der Hahnemühle gemäß unserer langfristigen Planung vorzubereiten und zu vergrößern. Sie alle sind Führungspersönlichkeiten mit Erfahrung in globalen Unternehmen der Papier- und Druckindustrie oder bereits bei Hahnemühle tätig und für große Erfolge in unserem Unternehmen verantwortlich", sagt Jan Wölfle, Präsident und CEO der Hahnemühle-Gruppe.

Nancy Janes wird beide Rollen als Managing Director and General Manager für Hahnemühle UK & Ireland übernehmen. Sie hat Erfahrung in Großbritannien und Irland, in der EMEA-Region und weltweit in den Märkten für Akzidenz-, Verlags- und Verpackungsdruck gesammelt. Janes verfügt über umfangreiche Führungserfahrung mit Fachkenntnissen in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Lösungen, Channel Management, kommerzielle Strategie, Digitaldruckkapazitäten, Geschäftsentwicklung und Partnerschaften. Zu den Höhepunkten ihrer beruflichen Laufbahn gehört ihre letzte Position als Global Publishing Solutions Business Director bei HP, wo sie HP als Vordenkerin Partnerschaften mit Marken wie Adobe, Mondelez, Danone, Pearson Publishing usw. einging, um Druckdienstleistern die Umstellung ihrer analogen auf digitale Workflows zu ermöglichen und die Vorteile der digitalen Grafikerstellung und des digitalen Publishings und Packagings zu nutzen. Nancy war HP Country Manager für HP Indigo, HP Inkjet-Hochgeschwindigkeits-Rollendruck, Großformat (Latex, wässrig, UV) und PageWide und erzielte die besten Ergebnisse in der Region EMEA.

Hahnemühle nutzt diesen Wechsel, um Simon Waller, General Manager UK & Irland seit 2005, einen Karriereschritt zu ermöglichen. Waller wird als General Manager Hahnemühle USA die Nachfolge von Sven Heeren antreten, der kürzlich zum General Manager DACH & Niederlande innerhalb der Hahnemühle Gruppe befördert wurde. Sven Heeren kam 2019 zur Hahnemühle USA, nachdem er zuvor bei Unternehmen wie der Messe Düsseldorf, Kraft Foods und Beam Suntory tätig war. Als gebürtiger Deutscher, der seit mehr als 20 Jahren in den USA lebt, war diese Position ein hervorragender Entwicklungspfad für Sven, auch in seinem Bestreben, zu seinen Wurzeln zurückzukehren. Als General Manager wird er den Vertrieb sowie ein Team aus Produkt- und Marketingmanagern am Hauptsitz der Hahnemühle in Deutschland leiten.

Simon Waller wurde zum General Manager Hahnemühle USA ernannt. Er verfügt über fast 25 Jahre Erfahrung in der Hahnemühle (ehemalige Schleicher & Schuell Gruppe). Er leitete das britische Team erfolgreich in den Bereichen Digital FineArt, Künstlerpapiere und Filtration/Life Science. Vor allem hat er die Hahnemühle UK auf den Brexit vorbereitet und in den letzten Jahren den B2B- und B2C-Webshop sowie den Direktvertrieb aufgebaut.

Diese drei Ernennungen vervollständigen wichtige Schritte in der Go-to-Market (GTM) Strategie der Hahnemühle. „Mit dieser neu strukturierten Organisation wird unser traditionsreiches Unternehmen die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen in einem herausfordernden Geschäfts- und Wettbewerbsumfeld auf ein neues Niveau bringen. Die Hahnemühle bietet jedem die Möglichkeit, international zu arbeiten und persönliche Karriere- und Nachfolgepläne zu verwirklichen", sagt Jan Wölfle, Präsident und CEO der Hahnemühle-Gruppe, abschließend.

Zur Website: www.hahnemuehle.com

Weitere Artikel

Moleskine lanciert die neue Limited Edition Asian Collection.

Designt für Kreativitätssuchende

Moleskine feiert die Vielfalt der asiatischen Kreativität mit einer Kollektion von Notizbüchern, die von drei avantgardistischen Modedesigner/innen aus Ostasien entworfen wurden: Angel Chen aus China, Minju Kim aus Korea und Kosuke Tsumura aus Japan. Sie alle haben ihre eigene individuelle Stimme und visuelle Sprache, die sich in einzigartigen und stilvollen Designs sowohl auf dem Laufsteg als auch in all ihren künstlerischen Bestrebungen widerspiegeln.

weiterlesen
Matthias Bellan (rechts) freut sich über die besondere Auszeichnung. Copyright Bild: UNZD - UnternehmensNachfolgeZentrum Deutschland e.V.

Nachfolgepreis für Matthias Bellan

Mit der jährlichen Vergabe des Nachfolgepreises zeichnet das UNZD (UnternehmensNachfolgeZentrumDeutschland e.V.) Unternehmer*innen aus, die erfolgreich die Nachfolge in den verschiedensten Branchen meisterten. So ist für die Region Süddeutschland Matthias Bellan, seit 2021 Nachfolge-Inhaber von e+m in Neumarkt, in den Fokus des UNZD geraten.

weiterlesen