Tag der Handschrift am 23. Januar 2022

Das Jahresthema der Initiative Schreiben für 2022 wird „Beziehungsweise schreiben" sein und damit öffnet sich ein Strauß von Möglichkeiten. Drei Schwerpunkte werden im nächsten Jahr gesetzt – der erste mit einem Wettbewerb zum Tag der Handschrift am 23. Januar 2022. So bietet der Schreibwettbewerb der Initiative Handschrift eine spielerische Möglichkeit, mit Handschrift umzugehen, sie wieder einmal auszuprobieren und womöglich sogar wieder Freude daran zu finden.

Die Initiative Schreiben e.V. lädt ein zum nächsten Schreibwettbewerb unter dem Motto "Beziehungsweise Schreiben".

"Beziehungsweise", meint das Wörterbuch, bedeute "genauer gesagt". Genauer gesagt, geht es also um Schreiben. Eine Beziehungsweise in Zeiten, als Beziehung noch Liebe war, hieß aber auch Liebeslied. Mit Ziehen hat Beziehung zu tun. Wir ziehen an jemand anderem oder jemand zieht an uns. Beziehungsweise sind wir angezogen von jemandem. Manchmal zieht es auch in einer Beziehung. Oder wir stellen die Ohren auf Durchzug.

Beziehung lässt sich herstellen: Auf unterschiedliche Weisen. Auch über ein Lied oder auf andere Art. Wobei Art vom Wort her auf Kunst verweist. Das Ziehen des Stiftes über das Papier stellt eine Beziehung her: Als Linie oder als Schrift. Schreiben schafft immer Beziehung: Zu mir oder zum anderen. Schreiben ist eine Beziehungsweise. Beziehungsweise gilt Schreiben immer einem Du, das auch Ich sein kann.

Wie in den letzten Jahren startet die Initiative Schreiben wieder einen Wettbewerb, an dem sich Einzelne, Papeterien, Bildungseinrichtungen, Schulen beteiligen können. Gefragt sind kleine selbst erfundene Texte, Geschichten, Briefe an oder für jemanden, zu dem es eine Beziehung gab, gibt, hätte geben können, geben sollte.

Nicht mehr als eine DIN A4-Seite. (Längere Texte können nicht berücksichtigt werden.) Handgeschrieben beziehungsweise bemalt und beschrieben. Aus den schönsten Einsendungen gestaltet die Initiative Schreiben wieder ein Heft, von dem alle, die darin vorkommen, ein Belegexemplar erhalten. Weitere Exemplare können gegen eine Schutzgebühr bei der Initiative Schreiben bestellen. Es wird auch wieder Preise geben, die uns von unseren Mitgliedern zu Verfügung gestellt werden. Je nach Alter der Teilnehmenden entweder drei Preise oder, falls sich viele Schulen und Jugendliche beteiligen, sechs Preise: Drei für Erwachsene und drei für Jugendliche. Einsendeschluss ist der 23. Januar 2022, der Tag der Handschrift (Poststempel). Alle Bedingungen für die Teilnahme am Wettbewerb sind auf der Website der Initiative Schreiben zu finden. Ansprechpartnerin ist die Geschäftsführerin der Initiative Schreiben e.V., Frau Judith Prem.

Zur Website: www.initiative-schreiben.de

Weitere Artikel

Faber-Castell lädt zum ganztägigen Kreativseminar ein.

Creative Studio Händlerseminare

Die Liebe zu analogen Techniken und die Nachfrage an hochwertigen Kreativprodukten zum Handlettering, Zeichnen und Bullet Journaling sind ungebrochen. Interessierte Fachhändler, die im Verkaufsgespräch mit Expertenwissen zum Trend überzeugen und kompetent beraten wollen, lädt Faber-Castell jetzt zum ganztägigen Kreativseminar ein.

weiterlesen
Der Faber-Castell Store in Hamburg ist nun in der Mönckebergstrasse ansässig.

Faber-Castell Store Hamburg feiert Neueröffnung

Faber-Castell hat mit seinem Ladengeschäft in Hamburg den Standort gewechselt und ist jetzt neu zu finden im Levantehaus in der Mönckebergstraße, einer der meistbesuchten Flaniermeilen der Hansestadt. Das neue Ambiente wartet mit viel Raum zum Entdecken und Verweilen auf: Testzonen bieten Gelegenheit, die Produkte auszuprobieren, eine Lounge-Ecke lädt zum Entspannen ein.

weiterlesen