Gewinnerbroschüre der Goldenen Grußkarte 2021

Mitte Juni wurde in einer glanzvollen digitalen Verleihung der große AVG Card Award "Die Goldene Grußkarte 2021" verliehen. Ab sofort ist nun die offizielle Gewinnerbroschüre mit allen Informationen rund um den Wettbewerb, die Verleihung, die prämierten Kollektionen der Grußkartenverlage, die Fachjury und die Sponsoren erhältlich.

Die offizielle Gewinnerbroschüre des AVG Award enthält alle Informationen rund um den Wettbewerb, die Verleihung, die prämierten Kollektionen der Grußkartenverlage, die Fachjury und die Sponsoren.

Mit dem Wettbewerb 'Die Goldene Grußkarte 2021' hat die AVG (Der Grußkartenverband) zum dritten Mal alle Verlage, die Grußkarten im deutschsprachigen Raum vertreiben, aufgerufen, sich mit ihren innovativsten und neuesten Produkten einer kundigen Fachjury zu stellen. Der Wettbewerb soll in einem besonderen Event Handel, Verlage, Zulieferer und Medien zusammenbringen. Für die Fachjury war es erneut keine leichte Aufgabe, die Vielzahl der kreativen und qualitativ hochwertigen Beiträge zu beurteilen und zu bewerten.
Die Verleihung konnte aufgrund der aktuell geltenden Corona-Auflagen in diesem Jahr wieder nicht wie geplant mit vielen Gästen auf einer großen festlichen Abschlussveranstaltung erfolgen. Stattdessen wurde die Verleihung am 10. Juni 2021 digital aus dem Alten Brauhaus, Stegen am Ammersee über YouTube live übertragen. Gemeinsam mit den beiden AVG-Vorsitzenden, Mathias Janssen und Matthias Hanfstingl, überreichte die charmanten TV-Moderatorin Kathi Wörndl „virtuell" die Preise an die Sieger der neun Kategorien. Für eine festliche und ausgelassene Stimmung sorgten außerdem die live zur Verleihung zugeschalteten Jurymitglieder, Sponsoren und Sieger. Bei letzteren war der Jubel natürlich groß und auch deutlich zu hören als sie den begehrten „Oscar der Grußkartenbranche" ihr Eigen nennen durften. Apropos Oscar: Die Siegernamen wurden stilecht aus den original goldenen Oscar-Kuverts der Büttenfabrik Gmund gezogen. Gmund-Geschäftsführer Florian Kohler war es auch, der den diesjährigen Ehrenpreis der AVG an Klaus Hanfstingl, Senior-Chef der Hanra – Klaus Hanfstingl Verlag GmbH, verlieh.
Auch wenn die Prämierung anders verlaufen ist als ursprünglich geplant, war diese ein voller Erfolg. Durch die Social Media Präsenz konnte man ein noch breiteres Publikum für die Goldene Grußkarte erreichen und so den Bekanntheitsgrad weiter steigern.

Für weitere Informationen oder Interviewanfragen stehen die AVG-Vorsitzenden Mathias M. Janssen und Matthias Hanfstingl sehr gerne zur Verfügung.

Zur Website: www.diegoldenegrusskarte.de

Weitere Artikel

Traditionsbewusstsein und Innovationsfreude

Die Leuchtturm Gruppe nahm ihren Ursprung im Jahr 1917. Aus einem produktionsgeprägten Betrieb, der den Spezialmarkt Sammeln dominierte, wurde ein flexibles, wachsendes und global agierendes Unternehmen. Mit den Marken Leuchtturm1917, Semikolon und Treuleben hat die Leuchtturm Gruppe einen festen Platz in der hochwertigen Papeterie eingenommen.

weiterlesen
Faber-Castell startet One line drawing-Wettbewerb auf Instagram

Linienkunst aus Leidenschaft

Mit einem großen One line drawing-Zeichenwettbewerb auf seinem Instagram Account lädt Faber-Castell seine Online-Community ein, einmal selbst zu beweisen, wieviel Picasso in ihr steckt: mit einer Zeichnung, die mit Faber-Castell Stiften kreiert und im eigenen Account als Instagram Story hochgeladen wird.

weiterlesen