Sieben Schätze vereint in edler Handwerkskunst

Einen Glücksbringer der besonderen Art bietet Pelikan mit der neuen Limited Edition Maki-e Seven Treasures. Auf dem exklusiven Füllhalter werden die sieben Schätze der alten buddhistischen Schriften in Form von glückverheißenden Symbolen dargestellt. Dieses Maki-e Schreibgerät ist ein wahres Meisterwerk, das traditionsreiche deutsche Handwerkskunst mit der einzigartigen japanischen Maki-e Lackmaltechnik verbindet. Ab Ende Mai ist die neue Serie in limitierter Auflage im Handel erhältlich.

Wie jedes Maki-e Schreibgerät ist auch der Maki-e Seven Treasures eine exklusive Komposition aus deutscher und japanischer Handwerkskunst.

Ausgesprochen begehrt und wertvoll – das ist der Maki-e Seven Treasures von Pelikan. Der neue Kolbenfüllhalter ist nach den sieben Schätzen benannt, die in den alten buddhistischen Schriften aufgeführt werden: Gold, Silber, Lapislazuli, Kristall, Riesenmuschel, Koralle und Achat. Diese „Sieben Schätze" werden auf dem Pelikan M1000 in Form von glückverheißenden Symbolen abgebildet und durch weitere glückbringende Gegenstände wie Nelken, Schatzrollen und Kirschblüten ergänzt. Diese dekorative Auswahl von Glückssymbolen findet aufgrund ihrer glückverheißenden Bedeutung häufig Verwendung für traditionelle japanische Designs. Wie jedes Maki-e Schreibgerät ist auch der Maki-e Seven Treasures eine exklusive Komposition aus deutscher und japanischer Handwerkskunst.

Die Maki-e Technik ist für ihre Schönheit und Kunstfertigkeit bekannt. Sie wird besonders geschätzt, da sie früher als Machtsymbol nur für das japanische Kaiserhaus reserviert war. Es dauert viele Jahre, bis ein Künstler das Maki-e Handwerk mit seinen zahlreichen Techniken perfekt beherrscht. Intensive Ausbildung und ein hohes Maß an Können sind Voraussetzung, um ein Maki-e Kunstwerk zu erschaffen.

Genau diese Prozedur wird auch bei den Pelikan Füllhaltern der Limited Edition Maki-e Seven Treasures durchgeführt. Die in Vöhrum bei Hannover hergestellten hochwertigen Schreibgeräte werden in Japan mit der Maki-e Lackmaltechnik veredelt. Der Maki-e Seven Treasures ist ein wahres Glanzstück. Das neue Modell vereint deutsche Handwerkskunst, die auf über 180 Jahren Erfahrung basiert, und anspruchsvolle Togidashi-Taka-Maki-e Technik von renommierten japanischen Künstlern. Togidashi-Taka-Maki-e ist eine Kombination der Techniken Taka-Maki-e und Togidashi-Maki-e.

Jeder Kolbenfüllhalter, der auf weltweit 123 Stück limitierten Serie Maki-e Seven Treasures, ist einzeln nummeriert und durch den Künstler von Hand signiert. Das Schreibgerät, auf Basis des größten Souverän-Füllhalters M1000, ist mit einer 18-Karat Goldfeder der Breite M mit Rhodium-Dekor ausgestattet und wird in einem traditionellen japanischen Geschenketui aus Paulownia Holz geliefert. Die Limited Edition Maki-e Seven Treasures von Pelikan ist für 3.500 Euro (UVP) mit einer unbegrenzten Garantie ab Ende Mai im Handel erhältlich.

Zur Website: www.pelikan-passion.com

Weitere Artikel

Die Nostalgic-Art typischen Designs finden sich neuerdings auch auf edlen Notizbüchern wieder. Sie sind die perfekten Begleiter für einen strukturierten Alltag.

Der Charme der guten alten Zeit

Retro ist nicht nur ein Trend, sondern ein Lifestyle! Charmante Retro-Motive sind die DNA von Nostalgic-Art und entsprechend lautet das Motto: We love Retro! Seit 1995 produziert und vertreibt Nostalgic-Art eine erfolgreiche Kollektion nostalgischer Geschenk- und Deko-Artikel.

weiterlesen
Die Paperworld bietet einen weltweit einmaligen Überblick über die aktuellen Produktneuheiten der 3.051 Ausstellern aus 74 Ländern.

Mit starken Themen in die neue Geschäftssaison

Die Konsumgütermessen Christmasworld, Paperworld und Creativeworld locken vom 24./25. bis 28. Januar 2020 mit Neuheiten von über 3.000 Ausstellern. Zusätzlich greift das Rahmenprogramm die gesellschaftlichen Megatrends auf und schafft so zukunftsweisende Perspektiven für den Handel.

weiterlesen