Positive Resonanz auf erste Hausmesse

Volles Haus über drei Tage, begeisterte Kunden und strahlende Gesichter bei Jan Philippi und seinem Team: Die erste Philippi Hausmesse, die vom 23. bis 25. August 2020 am Firmensitz in Henstedt-Ulzburg stattfand, war ein voller Erfolg! Sowohl im Hinblick auf die erfreulich hohe Besucherzahl und die gute Order, als auch im Hinblick auf das große Interesse an der Marke und den Herbstneuheiten von Philippi.

Philippi Geschäftsführer Jan Philippi freute sich über den sehr erfolgreichen Verlauf der Hausmesse. Copyright Foto: Jann Roolfs

Überraschend viele Handelspartner und Einkäufer nutzten Ende August die Gelegenheit, persönlich einen Blick hinter die Kulissen der norddeutschen Designmanufaktur Philippi zu werfen. Marketing- und Vertriebsleiter Benjamin Greve: „Die erste Hausmesse bei Philippi hat unsere Erwartungen deutlich übertroffen. Händler aus ganz Norddeutschland, Berlin und sogar aus NRW waren bei uns zu Gast! Insbesondere das große Interesse an unserem Unternehmen hat uns positiv überrascht: Die Handelspartner haben sich im Schnitt über zwei Stunden in unserem Hause aufgehalten. Dabei wurde natürlich geordert; aber die Gäste nutzten vor allem die Gelegenheit, um unseren attraktiven Showroom, das weitläufige Logistikzentrum und unser komplettes Team einmal persönlich kennenzulernen."
Philippi Geschäftsführer Jan Philippi betont: „Unsere Hausmesse ist keine Alternative zu einer Fachmesse. Natürlich nehmen wir an der anstehenden Nordstil, der Trendset und den kommenden, für uns enorm wichtigen Messen in Frankfurt wie gewohnt teil. Unsere kleine, feine Hausmesse sehen wir eher als Extra in diesen besonderen Zeiten, einen „Tag der offenen Tür", bei dem man unser Unternehmen und das tolle Team hinter der Marke persönlich kennenlernen kann. Denn in Corona-Zeiten ist der persönliche Zusammenhalt zwischen Herstellern und Handelspartnern wichtiger denn je."

Zur Website: www.philippi.com

Weitere Artikel

Bettina Bär übernimmt wieder die Leitung der Tendence.

Bettina Bär übernimmt erneut die Leitung der Tendence

Seit Anfang September hat Bettina Bär – nach Ende ihrer Elternzeit – die Leitung der Tendence wieder übernommen. Susanne Schlimgen, die sie im Zeitraum 2018/19 vertrat, übernimmt als Koordinatorin die Kooperation mit verschiedenen Handelsverbänden sowie die Koordination der Lifestyle-Konferenz Pioneers of Lifestyle, die am letzten Messetag der Tendence stattfindet. Außerdem unterstützt sie zukünftig die strategische Weiterentwicklung von Tendence und Nordstil und bleibt weiterhin beiden Veranstaltungen verbunden.

weiterlesen
Termin und Ausrichtung der ILM als konzentrierte Arbeits- und Orderplattform entsprechen punktgenau den Anforderungen der Branche.

ILM wieder komplett ausgebucht

Die internationale Leitmesse der Lederwarenbranche ILM bleibt auf Erfolgskurs. Vom 1. bis 3. September 2018 werden in Offenbach auf der ILM Summer Styles rund 300 Aussteller aus 25 Ländern ihre Kollektionen in den Segmenten Lederwaren, Reisegepäck, Schulartikel, Schirme sowie modische Accessoires für Sommer 2019 präsentieren. „Mehr geht nicht", sagt Arnd Hinrich Kappe, Geschäftsführer der Messe Offenbach.

weiterlesen