Schreibwettbewerb in Corona-Zeiten

Das öffentliche Leben steht wegen des Corona-Virus weitgehend still. Was bedeutet das? Zuhause sitzen und TV-Serien verfolgen? Zum fünften Mal alle Böden und Fenster putzen? Die Initiative Schreiben e.V. hat bessere Ideen: Nutzen wir die Zeit zum Innehalten und zum Erinnern. Dabei soll es nicht um Weltereignisse gehen, sondern um Alltagsgeschichten.

Die Initiative Schreiben e.V. lädt zu neuen Wettbewerben ein.

Vor allem ältere Menschen gelten gegenwärtig als besonders vom Virus gefährdet. Viele müssen (fast) ohne Besuche in ihren Wohn- und Pflege-Einrichtungen ausharren und darauf hoffen, dass der Virus-Spuk bald vorbei geht, sind sie doch vielleicht noch mehr als andere Menschen auf Kontakte angewiesen. Andere sitzen zuhause und trauen sich zu Recht nicht mehr auf die Straße. Kinder und Enkel besuchen sie nicht mehr aus Sorge, sie womöglich zu infizieren.
Diese Zeit des Alleinseins und häufig auch der Einsamkeit produktiv zu nutzen, will so manchem Menschen nicht gelingen. Deswegen macht die Initiative Schreiben e.V., ein gemeinnütziger eingetragener Verein, der sich die Förderung der Handschrift zum Ziel gesetzt hat, hier einige Vorschläge, wie diese Zeit für die Älteren und für die Jüngeren sinnvoll zu nutzen sein könnte: Für die Älteren, indem sie sich guten Erinnerungen aussetzen, für die Jüngeren dadurch, dass diese später lesen können, wie früher das ein oder andere eben ganz anders war. Es geht dabei um Alltagsgeschichte und Alltagsgeschichten, um deren Verlust es schade wäre.
Drei Wettbewerbe schreibt die Initiative Schreiben in diesem Zusammenhang aus. Als Preise winken die Veröffentlichung in einem Schreibheft der Initiative und jeweils fünf Freiexemplare des Heftes für alle, deren Beitrag veröffentlicht wird.


Die Themen:
(1) Was Herz und Magen gut tut... Omas Eintopfgericht
(2) Als das Duschen noch nicht erfunden war... Das Samstagsbad
(3) Armors erster Pfeil
Das allererste Mal verliebt.


Einsendungen bitte an die Geschäftsstelle: Initiative Schreiben e.V., Von-der-Tann-Strasse 10, 80539 München Einsendeschluss ist der 15. Mai 2020.

Zur Website: www.initiative-schreiben.de

Weitere Artikel

Die Special Edition Souverän 600 Violett-Weiß von Pelikan

Frische Farben für den Frühling

Den Tag mit frischen Farben erhellen: Passend zur Jahreszeit launcht Pelikan Anfang Mai den Souverän 600 in Violett-Weiß. Diese einzigartige Souverän Serie überzeugt Liebhaber hochwertiger Schreibgeräte mit frischen lebendigen Farben und eleganter Optik. Die harmonische Farbkombination gepaart mit goldenen Akzenten verleihen der Special Edition ihre edle, stilvolle Erscheinung und machen sie zu einer außergewöhnlichen Geschenkidee für einen ganz besonderen Menschen.

weiterlesen

Selber schreiben macht schlau

Längst gehört es zum Alltag: Schreiben auf dem Computer, Handy, Tablet. Damit tun wir allerdings unserem Gedächtnis keinen Gefallen, weiß der Biologe Martin Korte. Er erklärt, warum wir immer noch zu Papier und Stift greifen sollten.

weiterlesen