Essentials für den Mann

Ob im Berufsleben oder privat, der Gentleman von heute setzt gerne auf kleine i-Tüpfelchen, die seine Persönlichkeit und seinen individuellen Stil ausdrücken. Da kommen die Schreib- und Lederaccessoires von Caran d'Ache genau richtig.

Der Léman de Nuit von Caran d'Ache setzt ein Statement auf dem Schreibtisch.

Ein luxuriöses Schreibwerkzeug ist genauso ein kleines Statussymbol wie edle Manschettenknöpfe oder eine hochkarätige Uhr. Es hat eben Stil, mit einem Füllfederhalter zu unterschreiben – noch dazu mit einer besonders edlen Variante wie dem Léman de Nuit von Caran d'Ache. Nicht nur optisch macht er etwas her, der einwandfreie Tintenfluss und das leichte Gleiten der goldenen Feder über das Papier sorgen für ein wirklich beeindruckendes Schriftbild.

Puristische Ästhetik und Dynamik eines modernen Sportwagens trifft auf das technische Know-How von Caran d'Ache. Der Kugelschreiber Ecridor Racing ist inspiriert vom modernen Automobildesign. Die sechs verchromten und guillochierten Facetten dieses Schreibgeräts sind in dunklem Mattschwarz gehalten. Rote Linien setzen subtile Highlights und verleihen dem Schreibgerät einen ebenso eleganten wie maskulinen Look.

Les Cuirs de la Maison Kollektion ist minimalistisch und überzeugt durch elegante, zweckmäßige Formen. Die schlicht gehaltenen Lederaccessoires sind Ausdruck eines vom „Casual Chic" geprägten Lifestyles und schmücken sich zudem mit liebevoll durchdachten Akzenten. Egal, ob Stiftetui, A5-Heft, A4-Mappe, Aktenkoffer oder Reisetasche, alle Produkte sind elegante Must-haves im Business Alltag eines echten Gentlemans.

Zur Website: www.carandache.com

Weitere Artikel

Feine, handgefertigte Tinten aus dem Hause Otto Hutt sind geeignet für alle Füllfederhalter.

Mehr als nur Farbe

Der 1. September ist der Tag des Briefeschreibens. Für das Unternehmen Otto Hutt ein besonderer Gedenktag, sozusagen das Raison d'être. Ein Brief, von Hand geschrieben, ist Ausdruck der Wertschätzung. Otto Hutt möchte dazu inspirieren, die Feder in die Hand zu nehmen, und wünscht viel Spaß beim Lesen und Schreiben.

weiterlesen
Der Pen of the Year 2019 ist inspiriert von den japanischen Samurai (Bushi) mit ihrer unnachahmlichen Kampfkunst.

Graf von Faber-Castell feiert Pen of the Year 2019

Nach der Erstauflage 2003 eroberte sich der Pen of the Year bei Liebhabern luxuriöser Schreibkultur eine Ausnahmestellung. Als limitierte Auflage erzählt jede Edition von Epochen und Völkern, deren Taten die Geschichte der Menschheit prägten. Der Pen of the Year 2019 ist inspiriert von den japanischen Samurai (Bushi) mit ihrer unnachahmlichen Kampfkunst, den aus edelsten Materialien gefertigten Schwertern und ihren – der Ästhetik des Schreibvorgangs so ähnlichen – lautlos gleitenden Bewegungen. Am 22. März 2019 wurde das außergewöhnliche Schreibgerät im Düsseldorfer Graf von Faber-Castell Store einem besonderen Publikum präsentiert.

weiterlesen