Lamy Concept Store New York erfolgreich gestartet

Vor einem halben Jahr hat Lamy einen neuen Concept Store im New Yorker Viertel SoHo feierlich eröffnet. Als Teil einer Offensive, mit der sich Lamy seit einiger Zeit verstärkt dem amerikanischen Markt widmet, kommt dem Store besondere strategische Bedeutung zu. Die Bilanz der ersten sechs Monate fällt positiv aus.

Der neue Lamy Concept Store in New York ist im Stadtteil SoHo ansässig.

Mit dem neueröffneten Concept Store in New York ist Lamy ein erfolgreicher Auftakt für den geplanten Ausbau der Markenpräsenz in den USA gelungen. In den ersten sechs Monaten setzte der Store dort bereits über 210.000 US-Dollar um und empfing rund 4000 Kunden.

„Der neue Concept Store in New York wurde hervorragend angenommen. Das freut uns umso mehr, als das Publikum in SoHo äußerst trendbewusst und anspruchsvoll ist", sagt Geschäftsführer Thomas Trapp. „Lamy als Marke, aber auch der attraktiv gestaltete Store haben hier einen Nerv getroffen. Das stimmt uns sehr optimistisch im Hinblick auf die weitere Expansion in den USA." New York ist der zweite Concept Store von Lamy in den USA, der erste wurde im vergangenen Jahr in San Francisco eröffnet. Weitere Concept Stores sowie Shop-in-Shops sind in Planung.

Zur Website: www.lamy.de

Weitere Artikel

Ortloff

Ortloff: Einkaufserlebnis mit Konzept

Am 5. Juli eröffnete das Kölner Traditionsunternehmen Ortloff nach einem Komplettumbau mit neuer, innovativer Konzeption. Bei Planung und Umsetzung hat der Fachhändler alle Register moderner Gestaltungsmöglichkeiten gezogen und dabei Tradition und Werte des 1923 gegründeten Unternehmens eingeflochten.

weiterlesen
Caran d'Ache Event bei Krebser

Exklusive Jubiläumsveranstaltung

Ende Oktober fand im Rahmen des 160-jährigen Krebser-Firmenjubiläums ein besonderer Event mit Carole Hübscher, Verwaltungsratsvorsitzende von Caran d'Ache, statt. Die rund 130 Gäste waren von den exklusiven Schreibgeräten und der Welt der Farben fasziniert.

weiterlesen