Kreative Innovationen mit Etiketten von Römerturm

Der Kreativität freien Lauf lassen – mit der brandneuen Serie Colorplan Labels, in Deutschland exklusiv erhältlich bei Römerturm Feinstpapier, werden Verpackungen und Co. zum wahren Hingucker.

Die Labels bieten eine bemerkenswerte Vielseitigkeit in Bezug auf Druck und Produktion. ©: Zo Tea packaging using Colorplan Labels, photographed by Handover Agency.

Individuelle Designs sind in der Verpackungsbranche gefragt wie nie – schließlich gilt es, sich von der Menge abzuheben und innerhalb weniger Sekunden die Aufmerksamkeit der Kunden zu gewinnen. Maximalen Gestaltungsspielraum und vielfältige Individualisierungsmöglichkeiten bietet das neue Sortiment von permanent selbstklebenden Etiketten in den kultigen Colorplan-Farben.

Erste eindrucksvolle Projekte zeigen, dass der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind! Für den Einsatz der Etiketten gibt es auschlaggebende Argumente: Die Labels bieten eine bemerkenswerte Vielseitigkeit in Bezug auf Druck und Produktion und glänzen zudem mit einer einwandfreien Farbkonsistenz bei einer Vielzahl an Anwendungen.

Wolfgang Stemmer, Geschäftsführer von Römerturm Feinstpapier ist begeistert von den Colorplan Labels: „Qualität, Farbauswahl, breites Anwendungsspektrum – die Etiketten überzeugen auf ganzer Linie. Für Kreative, Designer, Agenturen, Drucker & Co. eine wirklich spannende Möglichkeit, individuelle Projekte zu kreieren."

Zum Start sind die Labels in 15 Farben der populären Colorplan Farbpalette verfügbar: Adriatic, Bright Red, Candy Pink, Claret, Dark Grey, Ebony, Factory Yellow, Harvest, Imperial Blue, Natural, Pale Grey, Park Green, Racing Green, White Frost und Marrs Green – laut der Studie von G. F Smith die beliebteste Farbe der Welt.

Die Etiketten sind im Standardformat 50 x 70 cm erhältlich. Die Grammatur beträgt inklusive Klebstoff und Trägerfolie 206 g/m². Aufgeschlüsselt bestehen diese aus 100 g/m² Colorplan, 88 g/m² Trägerfolie und 18 g/m² Klebstoff.

Zur Website: www.roemerturm.de

Weitere Artikel

Team Nowozin und Reichhold fuer 16. Designwettbewerb

Herbsttagung in Prag

Ende Oktober 2017 trafen sich die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft der Verleger und Hersteller von Glückwunschkarten (AVG) und geladene Gäste zu ihrer Herbsttagung in Prag. Zentraler Verbandsschwerpunkt der AVG ist der Austausch über das Marktgeschehen und die Entwicklung des Glückwunschkartenmarktes insgesamt. Im Speziellen interessiert die AVG und deren Mitglieder die Entwicklung des Marktes in Volumen und Preis.

weiterlesen
"Tanzbar" von Jub Mönster

Von der Aura des Einmaligen

Der Füllfederhalter ist das Schreibzeug der Dichter und Denker. Mit dem Bleistift schuf schon Albrecht Dürer bedeutende Werke. Der Kugelschreiber ist hingegen ein Exot im Bereich der Künste. Der Bremer Künstler Jub Mönster zeichnet seine Bilder unter anderem mit Kugelschreiber auf Resopal.

weiterlesen