Nächste ILM lockt mit Glamour

Die internationale Leitmesse der Lederwarenbranche ILM ist auch zur kommenden Ausgabe wieder bis auf den letzten Winkel ausgebucht. Wenn sich vom 7. bis 9. September 2019 die Messetore in Offenbach öffnen, werden rund 300 Aussteller aus über 25 Ländern ihre Kollektionen in den Segmenten Lederwaren, Reisegepäck, Schulartikel, Schirme sowie modische Accessoires für Sommer 2020 präsentieren.

Zur ILM Summer Styles 2019 werden rund 6.000 Fachbesucher aus mehr als 50 Ländern erwartet.

Aussteller und Besucher der 151. Ausgabe dürfen sich auf spannende Side Events freuen. Ein Hauch von Glamour umweht die Messestadt am Main, wenn am 7. September die ILM Awards im Rahmen einer festlichen Preisverleihung überreicht werden. Eine hochkarätig besetzte Expertenjury wird im Vorfeld über die Gewinner in den verschiedenen Kategorien entscheiden.

Wie immer überzeugt die ILM durch ein sorgfältiges kuratiertes Angebot. Die Schauen wurden konzeptionell überarbeitet. Das neue Motto „Runway" rückt das eigentliche Produkt stärker in den Fokus. Abgestimmt auf die individuellen Wünsche und Anforderungen der jeweiligen Marken werden Taschen, Koffer und Accessoires stilvoll in Szene gesetzt. Die Aufteilung in die Segmente „Bag World" und „Travel World" bleibt erhalten und bietet dem Handel wertvolle Unterstützung für eine erfolgreiche Order. Unterschiedliche, inspirierende Vorträge zu handelsspezifischen Themen, wie z.B. Retail, Marketing und Trends, liefern darüber hinaus viele frische Impulse für das eigene Geschäft. Aber auch der gerade in Zeiten der Digitalisierung so wichtige persönliche Austausch kommt bei der ILM nicht zu kurz. Am Sonntagabend treffen sich Aussteller und Besucher zum entspannten Networking bei der „After Work Party" im Foyer der Messe.
Zur ILM Summer Styles 2019 werden rund 6.000 Fachbesucher aus mehr als 50 Ländern erwartet. Besonders stark wächst seit Jahren der Anteil an Einkäufern aus dem Textil- und Schuhbereich. Dasselbe gilt für die Internationalität der Besucher. Weltweit wird die ILM als verlässliche, internationale Ordermesse und Branchentreffpunkt geschätzt.

Zur Website: www.ilm-offenbach.de

Weitere Artikel

Papyrus präsentiert: die Inspiration-Box

Inspiration im kompakten Format

Von Non-Paper Products, über edle Text & Cover Feinstpapiere mit matter, veredelter oder irisierender Oberfläche, bis hin zu hochwertigen Zellstoffkartonen – die Papyrus Inspiration-Box, kurz iBox, präsentiert verschiedenste Qualitäten in kompakter Form.

weiterlesen
Der triplus Füllhalter ist ein Blickfang auf jedem Schreibtisch. Bildrechte: STAEDTLER Mars GmbH & Co. KG

Designpreis für Schreibgeräte

Für den Auftakt der neuen triplus Fine Writing Schreibgeräte stand das Design von Anfang an auf der Agenda – eine Schreibgerätefamilie aus kühlem, solidem Metall sollte es sein. Wertig in der Optik, elegant und zeitlos. Mit vier ausgewählten, modischen Farben präsentiert Staedtler die neuen triplus Produkte. Die Designqualität und der Innovationsgrad überzeugten nun auch eine 50-köpfige internationale Jury: Der Staedtler triplus Füllhalter und Kugelschreiber gewinnen den Red Dot Design-Award in der Kategorie Product Design.

weiterlesen