Mit 90 in den Ruhestand

Vor kurzem feierte Jürgen Dittmer noch sein 70-jähriges Firmenjubiläum bei Pelikan. Damit ist er Rekordhalter im gesamten Unternehmen. Mit seinem 90. Geburtstag ist der Archivar nun in den wohlverdienten Ruhestand gegangen.

 

Pelikan verabschiedet sich von seinem  ältesten Mitarbeiter Jürgen Dittmer.

Als Hannover im Jahr 1948 noch in Kriegstrümmern lag, begann Jürgen Dittmer seine kaufmännische Ausbildung bei der dort ansässigen Firma Pelikan. Bei dem damals schon sehr bekannten Markenhersteller startete er als Lehrling in der Füllhalterfabrikation. In den folgenden Jahren durchlief er verschiedene weitere Stationen und war in der Werbeabteilung, im Außendienst sowie als Prokurist mit großem Engagement tätig.

1993 ging er offiziell in Rente, doch Pelikan beschloss Jürgen Dittmer weiterhin im Unternehmen zu behalten: Er wurde Firmenarchivar und arbeitete 25 Jahre in dieser Position. Als Archivar hatte Jürgen Dittmer vielfältige Aufgaben: Er sammelte und ordnete alte wichtige Unterlagen und digitalisierte historische Fotos – somit sorgte er für die bestmögliche Erhaltung sämtlicher Sammlungsstücke aus der über 180-jährigen Geschichte von Pelikan.

Nach mittlerweile mehr als 70 Jahren Firmenzugehörigkeit und im Alter von 90 Jahren entschied sich Jürgen Dittmer, die Arbeit im Archiv zu beenden, um sich anderen Aktivitäten zu widmen. Die zukünftige Betreuung des Archivs wird Wilfried Leuthold übernehmen, der zuvor als Leiter der Produktentwicklung im Pelikan Werk in Vöhrum arbeitete. Auch er beginnt wie sein Vorgänger im Ruhestand die Archivar-Tätigkeit.

Das Pelikan Archiv ist im Pelikan TintenTurm angesiedelt, welcher sich wiederum im historischen Pelikan Viertel in Hannover befindet. Im TintenTurm erwarten die Besucher sowohl die eindrucksvolle Kulisse des ehemaligen Stammhauses als auch ein Museum mit ausgesuchten Ausstellungen und Events sowie ein kleiner Shop.

Während Jürgen Dittmer seine freie Zeit nun mit dem Bücherlesen und gemeinsamen Reisen mit seiner Frau verbringen wird, bleibt er weiterhin der Firma treu: Gelegentlich wird der 90-Jährige ehrenamtlich Führungen durch das Pelikan-Archiv leiten... Einmal Pelikanese, immer Pelikanese!

Zur Website: www.pelikan.com

Weitere Artikel

Räder – das ist eigenes Design, organische Formen, Trend setzende Ideen, natürliche Materialien und klassische Farben.

Liebevolle Geschenkideen zum Muttertag

Ob als liebe Aufmerksamkeit für frisch gebackene Mamas, für Mütter von wilden Mädchen oder Jungs, für erfahrene Mamas großer Kinder oder für herzliche Großmütter, denen Enkel und Kinder das schönste Lächeln ins Gesicht zaubern: Schöne größere, kleine und klitzekleine Geschenke zum Muttertag von Räder sind für jede Mama eine herzliche Geste.

weiterlesen
Der neue Lamy Concept Store in New York ist im Stadtteil SoHo ansässig.

Lamy Concept Store New York erfolgreich gestartet

Vor einem halben Jahr hat Lamy einen neuen Concept Store im New Yorker Viertel SoHo feierlich eröffnet. Als Teil einer Offensive, mit der sich Lamy seit einiger Zeit verstärkt dem amerikanischen Markt widmet, kommt dem Store besondere strategische Bedeutung zu. Die Bilanz der ersten sechs Monate fällt positiv aus.

weiterlesen