Charmantes Lifestyle-Feeling

Die 2. Lange Nacht des Schreibens bot auch für Wiebelt in Villingen den perfekten Anlass, ein außergewöhnliches Kundenevent zu veranstalten. Eine große Anzahl geladener Gäste ließ es sich nicht nehmen, die perfekt inszenierten Produktwelten zu entdecken.

Simone und Frank Baumhäckel sowie Ulla Knackstedt (von links) freuten sich über die positive Resonanz der 2. Langen Nacht des Schreibens.

Am 21. Juni zeigte es sich einmal mehr: Wiebelt ist der Top-Concept-Store in Villingen-Schwenningen und somit eine feste Markengröße im Schwarzwald-Baar-Kreis! Das außergewöhnliche Fachgeschäft ist bereits seit 110 Jahren im Stadtteil Villingen ansässig und hat sich ursprünglich durch die Bereiche Bürobedarf, Druck- und Kopiertechnik Zugang zu vielen Geschäftskunden verschafft. Somit entstanden auch Synergien für den Verkauf hochwertiger Lifestyle-Produkte. Der Wandel vom sachlichen Bürobedarfsprodukt hin zum Trendartikel macht sich unter anderem auch auf der Verkaufsfläche bemerkbar, wie Inhaberin Simone Baumhäckel schildert: „Seit Jahren stellen wir fest, dass Villingen mit seinem historischen Stadtkern von immer mehr Tagestouristen besucht wird. Um die Wünsche unserer Kunden berücksichtigen zu können, konzentrierten wir das Produktportfolio auf vier Hauptbereiche: Rund 500 Quadratmeter bieten die Bühne für die Produkte rund um die Themen Schreibkultur, Schenken & Schönes, Lifestyle sowie Mode und Accessoires. Die beiden letzteren Bereiche werden zur Zeit aufgrund der positiven Resonanz stark ausgebaut." Wiebelt weiß, wie Markenprodukte inszeniert werden. Das stellen die Präsentationen von renommierten Marken wie beispielsweise Montblanc, Graf von Faber-Castell, Filofax, Lambert, Lexington, Gant, Susanne Boerner, Räder, Artebene, von Transehe, Berner Feinkost, etc. eindrucksvoll unter Beweis. „Neben Lexington und Gant haben wir den Mode- und Schmuckbereich insbesondere im Trachten- beziehungsweise Alpinstyle mit den Marken Krüger, Alpenwahn, Stapf und Kaiseralm stark erweitert", sagt Simone Baumhäckel und fügt ergänzend hinzu: „Eine große Fangemeinde ist auch den Themen Schreibgeräte und Schreiben sehr aufgeschlossen und zugetan. Das stellten wir bereits beim Einladen der Gäste fest, denn die Resonanz war überaus gut. Schon bald war unser Personenlimit mit 150 Gästen erreicht", so Baumhäckel.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der nächsten Ausgabe der Schreibkultur.

Zur Website: www.wiebeltlifestyle.de

Weitere Artikel

Die Ambiente zeigt das gesamte Spektrum der Branchen Wohnen, Schenken und Gedeckter Tisch.

So international wie nie

Vom 9. bis 13. Februar 2018 wird die Frankfurter Messe Ambiente wieder einmal zum Zentrum der internationalen Konsumgüterbranche. 81 Prozent der Aussteller kommen aus dem Ausland. Zuletzt vernetzten sich hier Anfang 2017 141.000 Besucher aus 153 Ländern. Designströmungen spiegelt „The Show" in zahlreichen Sonderarealen wider und gibt so für Besucher einen schnell erfassbaren Überblick über globale Konsumtrends. Einmal im Jahr bildet die Weltleitmesse das gesamte Spektrum der Branchen Wohnen, Schenken und Gedeckter Tisch ab. Hier lancieren Marken Produktneuheiten, setzen Designer Trends, vernetzen sich Entscheider, ordern Händler für die gesamte Saison.

weiterlesen
Black Stripes von Bossert&Erhard

Eleganter Business-Look

Der Businessmann von heute drückt sein Wissen und seine Kompetenz über seinen Stil und sein Aussehen aus. Uhren von Luxusmarken strahlen einen guten Geschmack aus, – genauso wie die massiven Schreibgeräte von Bossert&Erhard aus Sterlingsilber.

weiterlesen