2. Lange Nacht des Schreibens startet in Kürze

Jetzt ist es soweit: die 2. Lange Nacht des Schreibens steht vor der Tür. Die Initiative Schreiben freut sich sehr, dass sie 15 Veranstalter in ganz Deutschland und sogar eine Veranstalterin in der Schweiz gewinnen konnte dabei zu sein. Es werden viele tolle Aktionen stattfinden rund um das Thema "Tinte im Tank – Reisen auf Papier". Herausragend ist dabei die Begeisterung und die Kreativität der Veranstalter, die jede einzelne Aktion zu etwas ganz Besonderem machen. 

Die Initiative Schreiben lädt zur 2. Langen Nacht des Schreibens ein.

Im "Der Schreibwarenladen" in Bergneustadt erwartet die Teilnehmer ein Handlettering Workshop, bei dem sie unter fachmännischer Anleitung von Gaby Apostel-Strempel ihr Reisetagebuch individuell gestalten können. Buchloe: Bei "Schreiben-Lesen-Seitz" in Buchloe kann man unter dem Titel der 2. Langen Nacht des Schreibens „Tinte im Tank - Reisen auf Papier" von 18 Uhr bis 22 Uhr an einem Workshop zum Thema „Kreatives Schreiben & Gestalten" teilnehmen und dabei sein eigenes Reisetagebuch gestalten. In der Papeterie Brodmann im schweizerischen Burgdorf wird es eine spannende Aktion für Schreibbegeisterte geben. Zuerst gibt es von 14 Uhr bis 18 Uhr Vorführungen von der Kalligrafin Regula Monnet zum Thema „Tinte im Tank – Reisen auf Papier". Hierbei wird gezeigt wie wunderschöne Schriftbilder entstehen und welche Stifte dazu benötigt werden. Von 18.45 Uhr bis 19.45 Uhr findet ein Einführungskurs „Kalligrafie und Handlettering" statt. In der keb in Heilbronn erleben die Besucher, wie Reisegenuss sich über ein Reisetagebuch mit edlen Stiften, Tinten und Accessoires vertiefen lässt und schreiben eine lange Nacht – jeder für sich und doch reist niemand allein! Bei Papier Fischer in Karlsruhe hat man die Möglichkeit von 19 Uhr bis 22 Uhr an fünf interessanten Workshops zum Thema Reisen und Schreiben teilzunehmen. Die Themen sind neben Kalligrafie und Handlettering auch Letters on Paper, Sketchnotes und Zentangle. Bei Ortloff in Köln wird ein ganz besonderes Programm geboten. Schreibbegeisterte können insgesamt vier Aktionen erleben. Korschenbroich: Bei "Feder & Tinte" in Korschenbroich wird eine Handlettering- und Kalligrafie-Anleitung angeboten, bei der man seine Traumreise individuell erleben und gestalten kann. Bei Ingrid Janik im "Schreib & Stil" in Leipzig kann man an einem tollen Programm mit einer Reise durch die Kalligrafie- und Stifte-Welt teilnehmen. Marktoberdorf: Bei "Schreiben-Lesen-Seitz" in Marktoberdorf kann man von 18 Uhr bis 22 Uhr an einem Workshop zum Thema „Kreatives Schreiben & Gestalten" teilnehmen und dabei sein eigenes Reisetagebuch gestalten. Bei Online Schreibgeräte in Neumarkt erwartet den Besucher ein tolles Programm mit Workshops zum Thema „Reisetagebuch gestalten" und Einblicken in die Schriftkunst-Galerie. Von 16 Uhr bis 22 Uhr öffnet Online Schreibgeräte in Neumarkt seine Türen für alle Schreibbegeisterten von Künstlern über Lehrer bis zu allen Interessierten aus der Bevölkerung. Im Prelle Shop in Osnabrück lernt man die wunderbare Welt des Reisens und Schreibens auf zwei Etagen kennen, und es findet ein offener Workshop zum Thema „Reise-Postkarten-Lettern" statt. Auch bei "Druck & Papier-Art" in Osnabrück kann man unter dem Motto „Reisen ist Silber, Schreiben ist Gold" an einem besonderen Programm teilnehmen. Die Besucher können von 10 Uhr bis 22 Uhr im kleinen Schreibmuseum „post scriptum" unter anderem eine alte Schreibmaschine sehen und lernen, wie diese früher funktionierte. Bei Spiel-Schreibwaren Luhmann in Pfinztal-Söllingen organisiert Eva Luhmann interessante Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Bei der Buchhandlung Michaels in Reinfeld erwartet die Teilnehmer eine spannende Aktion, bei der sie ihre persönliche Buchstaben- und Phantasiereise gestalten können. Bei Wiebelt in Villingen-Schwenningen ist man herzlich zu einem netten come together eingeladen. Dort kann man die Gehimnisse seiner Handschrift mit einem Graphologen entdecken. Dr. Dreyfürst und Dr. Spielmann, Schreibexperten der Schreibwerkstatt des Goethe-Institus Frankfurt am Main, geben von 17:30 Uhr bis 22:00 Uhr Einblicke in die Schreibkunst und Schreibkultur.

Zur Website: www.initiative-schreiben.de

Weitere Artikel

Jürgen Horbach ist neues Mitglied im Engeren Ausschuss der Athesia-Gruppe.

Neu im Führungsteam der Athesia-Gruppe

Durch den Erwerb der Calendaria AG in Immensee im Kanton Schwyz ist die Kalendersparte innerhalb der Athesia-Gruppe auf einen Umsatz von rund 40 Millionen Euro angewachsen.

weiterlesen
Bildungsforscherin Stephanie Müller leitet das Kompetenzseminar von Faber-Castell am 15. Oktober 2020.

Zusatztermin für Kompetenzseminar

Auf Grund der hohen Nachfrage bietet Faber-Castell einen Zusatztermin für das diesjährige Kompetenzseminar Spielen und Lernen im Graf von Faber-Castell'schen Schloss an. Nachdem die Präsenzschulung am 16. Oktober 2020 bereits ausgebucht ist, haben interessierte Verkäuferinnen und Verkäufer jetzt neu am 15. Oktober 2020 die Chance auf einen der begehrten Plätze.

weiterlesen