Zahlreiche Neuausteller und geänderte Öffnungszeiten

Bisher haben sich 173 nationale und internationale Unternehmen aus der PBS-Branche für die vierte Ausgabe der Insights-X, die vom 4. bis zum 6. Oktober in Nürnberg stattfindet, angemeldet. „Wir freuen uns, dass unser Format der persönlichen Messe sehr gut angenommen wird und immer mehr nationale sowie internationale Firmen überzeugt", erklärt Ernst Kick, Vorstandsvorsitzender der Spielwarenmesse eG, welche die Insights-X organisiert.

Die nächste Insights-X findet vom 4. bis 6. Oktober 2018 in Nürnberg statt.

Die Messe wird in diesem Jahr allerdings um einen Tag verkürzt stattfinden und endet schon am Samstag. Im Gegenzug wurden die Öffnungszeiten der Insights-X verlängert. Am Donnerstag und Freitag bleiben die Tore bis 19 Uhr und am Samstag bis 18 Uhr für Fachbesucher geöffnet. Unter den Neuausstellern sind schon jetzt große Namen vertreten. Neben AvanCarte, der Buntpapierfabrik Ludwig Bähr und den bekannten Schreibgeräteherstellern Pelikan und Koh-I-Noor wird zum ersten Mal auch UHU mit dabei sein. Auf der Insights-X werden Neuheiten in sechs Produktgruppen vorgestellt: Schreibgeräte und Zubehör, Papier und Registratur, Künstlerisch und Kreativ, Rund um den Schreibtisch, Taschen und Accessoires sowie Papeterie und Schenken. Darin sieht Mathias Berger, Marketingleiter bei Baier & Schneider, einen Vorteil: „Im Vergleich zu anderen Veranstaltungen ist die Ausstellerkonzentration auf die relevanten Sortimente des PBS-Marktes ein klares Plus der Messe." Damit hätten alle Anbieter und Händler eine hervorragende Möglichkeit, gezielt und effektiv Sortimente zu präsentieren bzw. sich darüber zu informieren. Anmeldeschluss für die kommende Insights-X für Aussteller, die bereits 2017 teilgenommen haben, ist am 28. Februar, für neue Aussteller am 31. März. Eine laufend aktualisierte Ausstellervorschau ist auf www.insights-x.com/ausstellervorschau-2018 zu finden.

Zur Website: www.insight-x.com

Weitere Artikel

Auf der Paperworld kamen in Frankfurt am Main alle Trends und Neuheiten aus der Branche an einem Ort zusammen.

Frankfurter Messe-Trio sorgt für optimistische Stimmung

Die Frankfurter Konsumgütermessen Christmasworld, Paperworld und Creativeworld sind mit relevanten Branchenthemen in die neue Geschäftssaison gestartet. 3.051 Aussteller aus 74 Ländern1 haben dem nationalen und internationalen Handel ihre Neuheiten rund um Dekoration, Festschmuck, Papier, Bürobedarf, Schreibwaren sowie Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarf vorgestellt.

weiterlesen
Das Eventprogramm der Tendence bietet auch 2019 reichlich Inspiration.

Drei Tage Mehrwert für den Handel

Die Tendence steht für die fortschreitenden Herausforderungen der Konsumgüterindustrie und des Einzelhandels. Aufgrund der geänderten Marktbedingungen ist es wichtig, das Profil der Tendence anzupassen. Deshalb findet die Tendence im kommenden Jahr als Konsumgüterfachmesse an drei Tagen von Samstag, 29. Juni bis Montag, 1. Juli 2019 statt.

weiterlesen